Idyllische Winter-Rundwanderung Malbun – Sass – Malbun

0

Der idyllische Winterwanderweg von Malbun über Sassfürkle zur Alp Sass ist gut präpariert und bietet herrliche Ausblicke auf den Pizol und ins Alpsteingebirge. Traumhaft schön!

Winterwanderung von Malbun nach Sass und zurück

Malbun ist ein überschaubares, gemütliches Wintersportgebiet inmitten der Liechtensteiner Alpen. Der Ferienort gilt als besonders familienfreundlich und ist von Schweiz Tourismus mit dem Gütesiegel «Family Destination» ausgezeichnet.

Als wir kürzlich im «Ländle» nächtigen, besuchen wir am nächsten Tag das entlegene Malbun. Denn es soll hier eine landschaftlich sehr schöne Winterwanderung zur Alp Sass geben.

Die muss ich gesehen haben!

Dorfeingang von Malbun

Dorfeingang von Malbun. Und Einstieg in die Sass-Rundwanderung

Winterwanderweg Malbun – Sass und auf dem Rundweg zurück

Das kleine Bergdorf Malbun liegt auf 1600 M.ü.M. und gehört zum Fürstentum Liechtenstein. Mit nur zwei Sesselbahnen, vier Skiliften und einem Ponylift werden insgesamt 23 Kilometer Pisten erschlossen.

Die Anreise führt über Vaduz und den Triesenberg. Von hier windet sich die Strasse den Berg hinauf.

Da oben soll es ein Wintersportgebiet geben?

frage ich mich verduzt und schaue auf die Ebene des St. Galler Rheintals hinunter.

Doch dann sticht die Strasse kurz vor Steg in einen langen Tunnel. Kaum kommt man aus diesem heraus, eröffnet sich der grosse Talkessel des Saminatals.

Chalets in Malbun in Liechtenstein

Chalets im Dorfkern von Malbun

Die Landschaft des Hochtals strahlt eine wohltuende Ruhe aus.

Wir parken unser Auto und machen uns auf den winterlichen Rundwanderweg von Malbun hinauf zur Alp Sass Richtung Sassfürkle.

Winterwanderung Malbun Sass

Verschneiter Sassweg in Malbun

Winterwanderung von Malbun nach Sass

Winterwanderung von Malbun nach Sass und zurück

Winterwanderung von Malbun zur Alp Sass

Winterwanderung von Malbun nach Sass

Der idyllische Winterwanderweg führt durch stille Wälder. Immer wieder eröffnen sich einem herrliche Ausblicke auf den Pizol und ins Alpsteingebirge.

Traumhaft schön!

Winterwanderung Malbun Alp Sass

Ausblick aufs Alpsteingebirge

Winterwanderung von Malbun Alp Sass

Ausblick vom Sassfürkle

Der rund zweistündige Rundweg ist sehr gut präpariert und beschildert.

Der Ausgangspunkt wäre die schöne Friedenskapelle. Von da erreicht man in knapp einer Stunde den höchsten Punkt, das Sassfürkle. Die Winterwanderung führt dann über die Alp Sass zurück nach Malbun.

Friedenskapelle in Malbun

Friedenskapelle am Wanderweg

Wir gehen die Rundwanderung allerdings umgekehrt und starten bei der Willkommensbrücke am Dorfeingang. Wir möchten nämlich nach der Anstrengung noch mit dem Sessellift zum Bergrestaurant Sareis fahren. Nach einer zweistündigen Wanderung haben wir uns schliesslich ein feines Mittagessen verdient!

Sessellift auf dem Sareis in Malbun

Sessellift auf dem Sareis in Malbun

Sareis Malbun Liechtenstein

Aussicht vom Sareis

Bergrestaurant Sareis Malbun

Bergrestaurant Sareis

Bergrestaurant Sareis

Hier gibt’s feine regionale Spezialitäten, u.a. Capuns mit Malbuner Speck

Informationen zum Winterwanderweg Malbun – Sass

Wanderzeit: 2 Std.
Distanz: 5 km
Aufstieg: 199 m
Abstieg: 199 m
Höchster Punkt: 1725 m
Highlights: Landschaft, Friedenskapelle
Verpflegung: in Malbun oder auf dem Sareis (dafür muss man allerdings mit dem Sessellift hochfahren)
Sareis (Berg- und Talfahrt): CHF 12.50 für Erwachsene

Parkplätze befinden sich am Dorfeingang von Malbun bei der Hochegg- und Tälisesselbahn.

Und hier Walters Puls während der Wanderung. Wir liessen es also gemütlich angehen…

TomTom Route der Rundwanderung von Malbun nach Sass und zurück

2 Stunden Rundwanderung für 1’000 kcal

Weitere Impressionen von unserer Winterwanderung in Malbun

Winterwanderung von Malbun nach Sass und zurück

Walter und seine TomTom geniessen die Winterwanderung bei frühlingshaften Temperaturen

Winterwanderung von Malbun nach Sass

Winterwanderung von Malbun nach Sass und zurück

Winterwanderung von Malbun nach Sass und zurück

Winterwanderung von Malbun nach Sass und zurück

Und hier geht es zum nahegelegenen Panorama-Höhenweg auf dem Pizol. Der ist auch sehr zu empfehlen.

Fotospot Grand Tour of Switzerland

Walter beübt uns auf dem Pizol mit Selfie-Stick Selfie

Zu allen unseren Wandertipps geht es hier.

Share.

About Author

Katja Birrer liebt es, neue Länder und Kulturen zu entdecken. Als Fachspezialistin in der Unternehmenskommunikation gehört Schreiben zu ihrem Alltag. Sie koordiniert und organisiert nebenbei die zahlreichen Reisen und Ausflüge von reisememo.ch und ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

Leave A Reply