Schweizer Reiseblog über einmalige Erlebnisreisen.

Nur für Frauen! La Pura Women’s Health Resort

0

Rund eine Autostunde nordwestlich von Wien im Waldviertel liegt der malerische Kurort Gars am Kamp. Dort befindet sich das La Pura Women’s Health Resort Kamptal. Das Haus hat sich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen spezialisiert – männerfreie Zone also.

Es dreht sich alles um Gesundheit, Schönheit und Ernährung. Das Konzept des Resorts stammt von der Ärztin Alexandra Kautzky-Willer, Spezialistin für Gender-Medizin. Die sechs Ärzte im Haus kümmern sich um die individuellen Bedürfnisse der Damen, von der Ernährungsberatung, über typengerechte Tipps für den Alltag bis zur kleinen Verjüngerungskur.

Restauriertes Buffet

Alte Möbel bezeugen die 100-jährige Geschichte des Hotels

Restaurierte Furniermöbel heben die Geschichte des Hauses gezielt hervor, ohne das Interieur altbacken wirken zu lassen. Besonders schön ist der Boccaccio-Saal direkt neben der Lobby. Dort werden die Damen am Abend ihrer Anreise mit einem kleinen Cocktail begrüsst und jeden Nachmittag wird hier auch, nach guter österreichischer Manier, Tee und Kuchen serviert.

Boccaccio-Saal

Im Boccaccio-Saal werden die Damen mit einem Begrüssungscocktail empfangen

Ernährung und Wohlbefinden

Dass wir Frauen immer gerne ein paar Kilos verlieren möchten, ist ja bekannt. Im La Pura stehen einem dazu alle Wege offen (man muss sie nur nehmen …). Es wird auf alle erdenklichen Ernährungswünsche eingegangen. Spezialität des Hauses ist die F.X.-Mayr-Therapie, die entgiftend und entschlackend wirkt.

Das Abendmenü kann frau sich aus mehreren Vorschlägen individuell auf Grund des persönlichen Geschmacks oder des Kaloriengehalts zusammenstellen. Wer allein zur Kur gefahren ist, kann am Gemeinschaftstisch neue Bekanntschaften schliessen.

Hauptspeise

Ente rosa gebraten mit Barolo-Trüffel-Risotto und Thaispargel

Impressionen aus dem Restaurant

Auch das Sportprogramm des La Pura lässt sich sehen. Der Fitnessraum steht allen Besucherinnen täglich zur Verfügung und die täglichen Sportkurse sind im Preis inbegriffen. Von Yoga über Nordic Walking und Wanderungen bis zu Aquagym findet hier jede Dame ein ihr zusagendes Programm.

Der geschmackvoll gestaltete Wellness-Bereich bietet das übliche Schwimmbecken, eine Sauna und Aussen- und Innenliegeplätze. Verschiedene Schönheitsbehandlungen und Massagen lassen sich problemlos dazu buchen. Etwas Besonderes ist die Gesichtsbehandlung von Fuhlendorf, bei der mit verschiedenen Gerätschaften die Haut erst gepeelt, dann mit Saugglocken sanft massiert und schlussendlich mit Ultraschall und Wirkstoffgel strahlend gepflegt wird.

Keine Stöckelschuhe

Im Wellness- und Sportbereich sind keine Stöckelschuhe erlaubt

Umgebung

Das etwas über 100 Jahre alte Gebäude, das bereits als Hotel erbaut wurde und während des zweiten Weltkriegs kurze Zeit als Lazarett diente, liegt am Fusse der Burg Gars, einer der ältesten Burgen Österreichs. In ungefähr 20 Minuten ist man vom Hotel zur Ruine spaziert, in der im Sommer klassische Open-Air-Aufführungen stattfinden.

Gleich um die Ecke des La Pura befindet sich der wunderschön angelegte Kurpark, der zu Ehren des verstorbenen österreichischen Musikers Falco eine Statue errichtet wurde. Falco hatte in Gars einen Zweitwohnsitz, weswegen auch die schönste Suite im Hotel Falco-Suite genannt wird.

Fazit

Im La Pura ist die Kundin Königin – wir haben uns rundum bestens versorgt gefühlt. Das liegt einerseits am umfassenden Angebot, aber auch am typischen österreichischen Charme von Land und Leuten, den wir überall gespürt haben.

Wir danken Hotelmanagerin Sandra Gneist und ihrem Team vom La Pura Women’s Health Resort für das wunderschöne Wochenende unter ihrer Gastfreundschaft und Viola Benz von pressegroup für die Organisation.

Empfehlen Sie uns weiter?

Über unsere Reiseblogger

Charlotte ist Travel Editor für reisememo.ch. Besonders haben es ihr der Nahe Osten und die europäischen Städte angetan. Wenn sie gerade nicht für reisememo.ch unterwegs ist, arbeitet sie als User Experience Designer bei einem Hersteller für Individualsoftware.

Hier kommentieren (Ihre E-Mail bei gravatar.com registrieren für Profilbild)