Schweizer Reiseblog über einmalige Erlebnisreisen.

Open-Air Fondue in der «Maserati Lounge by VIVUS» in Zürich

0

Fondue-Stübli gibt es in Zürich ja ohne Ende. Allesamt sehr beliebt und gut besucht. Dann gibt es aber noch einen Geheimtipp: Die Terrasse des Steigenberger Bellerive au Lac wird im Winter zur „Maserati Lounge by VIVUS“: Dann geniessen Insider ein Open-Air Fondue mit Sicht auf den See!

Restaurant VIVUS mit Sicht auf den Zürichsee

Restaurant mit Sicht auf den Zürichsee

Hoteleingang VIVUS Lounge des Steigenberger Bellerive au Lac

Hoteleingang VIVUS Lounge des Steigenberger

Das Steigenberger Restaurant „VIVUS“ verfügt bekanntlich über eine exponierte Lage über der Bellerivestrasse und spektakulärer Aussicht auf den Zürichsee.

Dessen offene Terrasse bietet aber auch noch eine Lounge: In Zusammenarbeit mit dem renommierten Autohaus und dessen Showroom im Erdgeschoss entstand die „Maserati Lounge by VIVUS„.

Katja und ich sind zum Fondue-Test vorgefahren:

Schriftzug "Maserati Lounge by VIVUS"

Schriftzug an der Lounge

Terrasse der Maserati Lounge by VIVUS in der blauen Stunde

Terrasse der Maserati Lounge by VIVUS

Aussentisch der VIVUS Maserati Lounge

Aussentisch

Maserati-Decken für das Open-Air Fondue

Warme Maserati-Decken wegen des offenen Verdecks

Hier oben lassen wir uns vom engagierten Chef de Service Philipp Röhrchen die Maserati-Wolldecken reichen. Und Heizkissen, gefüllt mit heissen Kirschen.

Gut eingepackt geniessen wir den Aperif, diesmal Prosecco und einen weissen Martini. Aber Glühwein hätte Röhrchen natürlich auch gehabt.

Dann harren wir mit Fondue-Kelle ausgerüstet des Käses, der da kommen mag.

Die Fonduekelle ist bereit

Die Fonduekelle ist bereit

Heizkissen mit heissen Kirschsteinen

Heizkissen mit heissen Kirschsteinen

Und der Käse kommt. Gewaltig sogar!

Röhrchen und seine Kollegen in der Küche rechnen pro Person mit 220 Gramm. Dazu kommen feines, vorquadratiertes Brot und Kartoffeln.

Hungrig geht hier also niemand vom Tisch…

Das Fondue Caquelon ist angefeuert

Das Fondue Caquelon ist angefeuert

Fondue mit Quadratbrot

Fondue mit Quadratbrot und Kartoffeln

Und wenn dann auch noch die beleuchtete Zürichseeschiffahrt vorbeizieht, ist das exotische Bild perfekt!

Zürichseeschiff nachts vom VIVUS Restaurant aus gesehen

Vorbeifahrendes Zürichseeschiff

Fondue-Preis im VIVUS Restaurant

Mit 26 CHF pro Person ist das Käsefondue sogar noch günstiger als andernorts!

Weitere Menu-Optionen sind übrigens ein Osso Buco Cremolata im Brotlaib für 15 CHF. Wer es lieber süss mag, teilt mit seiner Begleitung ein Grand Cru Schokoladen-Fondue für 14 CHF pro Person. Der hausgemachte Glühwein geht für 9 CHF über die Theke.

Öffnungszeiten

Die Winterlounge ist täglich von 12.00 – 21.00 Uhr geöffnet. Beginnend von Sonntag, 3. Dezember 2017 bis voraussichtlich 22. Februar 2018.

Restaurantadresse

VIVUS Restaurant & Bar
Steigenberger Bellerive au Lac
Utoquai 47
8008 Zürich

Telefon: +41 44 254 40 00
Reservationen: bookatable.ch

Zur Restaurant-Website

Und wem es trotz der Atmosphäre oder dem Fondue langweilig werden sollte mit seinem Gesprächspartner, kann in Echtzeit nachverfolgen, wie sich die Parkhäuser der Umgebung füllen und leeren.

Katja fands jedenfalls recht interessant, wie die freien Parkplätze laufend aktualisiert werden… ;-)

Anzeige der freien Parkplätze rings ums Bellevue Zürich

Anzeige der freien Parkplätze rings ums Bellevue Zürich

Ein Vorteil der offenen Terrasse gegenüber konventionellen Fondue-Stübli ist übrigens, dass nach dem Essen die Kleider nicht so penetrant nach Käse riechen.

Dafür sollte es natürlich nicht regnen. Für solche Fälle verfügt Röhrchen gerne über die Mobile-Nummer der Gäste. Dann kann er im schlimmsten Fall noch umdisponieren.

Unser Dank geht an…

… das VIVUS-Team rund um Philipp Röhrchen für die grosszügige Einladung und die humorvolle Bewirtung! Wir haben herzlich über die zahlreichen kleinen Episödchen gelacht ;-)

Einen grossen Dank auch an Sophie Grüber von PrimCom für das Koordinieren unseres Fondue-Abenteuers. Schliesslich waren wir fast gleichzeitig mit #Burglinde auf der Terrasse. Die eine oder andere Haarsträhne hat es uns also doch auch verblasen. Das Feuer des Caquelons hielt sich aber wacker…

Empfehlen Sie uns weiter?

Über unsere Reiseblogger

Walter Schärer ist leidenschaftlicher Vielreisender, Taucher, Golfer, Fotograf und Reiseblogger für reisememo.ch. Und Philosoph und Humorist und für Acryl auf Leinwand hat er auch eine Passion. Und über Gourmet-Restaurants schreibt er neuerdings auch noch... Walter ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

Hier kommentieren (Ihre E-Mail bei gravatar.com registrieren für Profilbild)