Schweizer Reiseblog über einmalige Erlebnisreisen.

Sonntags-Brunch: Brunch Butler – Zuhause brunchen wie im Hotel

7

Zum Sonntagmorgen gehört ein ausgiebiges Frühstück. Bei mir hat sich das über die Jahre so eingebürgert, ich zmörgele sonntags mit meiner Tante und meiner Cousine. Je nach Lust und Laune geniessen wir ihn in den unterschiedlichsten Zürcher Lieblingscafés. Nun habe ich von meiner Tante zum Geburtstag einen Gutschein vom Brunch Butler erhalten. Den haben wir soeben getestet…

Bestellt wird über die website bis spätestens Samstag-Abend 20 Uhr. Zur Auswahl stehen verschiedene Packages.

Geliefert wird zwischen 8 und 13 Uhr. Es stehen beim Bestellvorgang mehrere Zeitfenster zur Verfügung. Um 10 nach 10 klingelte es und ich hätte die Kamera an die Haustüre mitnehmen sollen, der Brunch Butler kommt stilecht daher. Herrlich, das zaubert jedem Morgenmuffel gleich ein Lächeln ins Gesicht.

Brunchen wie im Hotel

Brunchen wie im Hotel

Zur Box «ANDREW» bekam ich vom Brunch Butler an der Haustüre auch noch eine NZZ am Sonntag überreicht.

Wir haben es genossen. Die Box Andrew ist für 2–3 Personen und kostet 75 Franken. Passt. Ich hatte Bedenken, dass die 2 Gipfeli, 2 Zöpfli und 2 Brötli für 3 Personen nicht ausreichen würden und bin husch husch noch zur Bäckerei geflitzt und habe zusätzlich Brot gekauft…

Den Kaffee – ohne den geht bei mir gar nichts – kann man als Nespresso-Kapsel kostenlos dazubestellen. Mir kommt so eine Maschine jedoch nicht ins Haus. Auf einen grossen Milchkaffee mussten meine Gäste dennoch nicht verzichten.

Brunch Butler Brunch

Als süsse Zugabe zauberte ich einen selbstgemachten Kaiserschmarrn mit Marillenröster. Es wäre mir ja zu langweilig geworden, wenn ich nichts zu tun gehabt hätte. Das Rezept dazu habe ich hier veröffentlicht, nachmachen sehr empfohlen.

Homemade Kaiserschmarrn by LeLo

Homemade Kaiserschmarrn by LeLo

Wir sind begeistert vom Service des Brunch Butlers und haben beschlossen, den bestellen wir wieder einmal. Dann aber lass ich meine Gäste frühzeitig antraben, so dass sie den Butler an der Tür auch zu sehen bekommen.
Welche Gebiete vom Brunch Butler bedient werden, erfährt man auf der website.

Empfehlen Sie uns weiter?

Über unsere Reiseblogger

Letizia Lorenzetti reist täglich an die schönsten Flecken unserer Erde, denn als freischaffende Grafikerin arbeitet sie vornehmlich für einen Schweizer Touroperator... Wenn die Zeit reif ist, verreist sie am liebsten in ihr noch unbekannte Städte. Nebst dem Respekt zur Historie fasziniert sie der Kontrast zur Moderne und das alltägliche Leben. Gern vergisst sie sich in Museen und staunt vor Architektur genau so wie vor der Natur.

7 Kommentare

  1. Nellie Berger am

    Ein Brunch Lieferservice?! Wieso erfahre ich erst jetzt davon? Das Angebot sieht großartig und schmackhaft haft aus. Den Service muss ich unbedingt einmal in Anspruch nehmen!

  2. Das schaut ja toll aus! Wir waren letztens im Hotel Leoneck in Zürich und haben dort gebruncht im Crazy Cow. Für ein City Hotel in Zürich gar nicht mal so schlecht, aber wir sind halt immer auf der Suche nach etwas neuem.

  3. Habe mir die Angebote mal angesehen – vom Preis her okay. Der Bestellvorgang effektiv sehr einfach und sympathisch aufgebaut. Leider tatsächlich keine Optionen für z.B. zusätzliches Brot, Croissant etc. und ich dann in die Bäckerei fahren muss um ein Brot zu holen macht den Grundgedanken irgendwie ein wenig zunichte.

    Vielleicht kann hier der Anbieter nochmals über die Bücher / Kundenbedürfnisse :)

    • Hey Jeremy
      Ich glaub das mit dem Brot war „mein“ Problem. 6 Brötli für 3 Personen reicht eigentlich und das Angebot ist ja auch korrekt ausgeschrieben „für 2–3 Personen“. Bei zwei sind 3 Brötli/Croissants normalerweise genügend.

      • Durchaus korrekt – aber schön wäre eine gewisse Flexibilität dennoch. Z.B. einfach den Zopf aus der Box James oder eine zweite Früchteschale etc. mitbestellen zu können :) Hätte der Anbieter ja auch etwas davon #Upselling :D

  4. Oha! Das klingt jetzt aber sehr verlockend für diejenigen wie mich, die schon mehrmals vergeblich in einem Brunch-Lokal reservieren wollten, das seit Wochen ausgebucht ist. Der Brunch-Butler könnte künftig tatsächlich zum rettenden Strohhalm werden ;-)

    • Salut
      Das freut uns sehr, dass euch der BrunchButler so gut gefallen hat.
      Falls zusätzliche Produkte bestellt oder ausgetauscht werden sollen, kann dies selbstverständlich bei der Bestellung vermerkt werden und wir schauen, wie wir diesen Wunsch erfüllen können :-).
      Wir arbeiten aber auch an einem individuellen Angebot.

Hier kommentieren (Ihre E-Mail bei gravatar.com registrieren für Profilbild)