Zermatt am Fusse des Matterhorns liegt auf einer Höhe von ca. 1’610 M.ü.M. und ist einer der beliebtesten und bekanntesten Ferienorte der Schweiz. Das Freizeitangebot in und um den autofreien Ort ist fast grenzenlos.

Zermatt und das Freizeitangebot

400 km markierte Wanderwege rund um Zermatt laden zu ausgedehnten Wanderungen ein. Dabei hat man die einmalige Bergkulisse stets vor Augen und kommt kaum noch aus dem Staunen heraus. Die grosse Vielfalt an Flora und Fauna rundet das beeindruckende Bergerlebnis ab.

Matterhorn Panorama vom Trockenen Steg aus gesehen

Aber auch Mountainbike- und Reitstrecken und die Möglichkeiten zum Paragliding werden von vielen Aktivurlaubern sehr geschätzt. Und selbst Golfspieler kommen auf ihre Kosten; zwischen Täsch und Randa liegt der alpine 9-Loch-Golfplatz, überraschenderweise ist dieser „topfeben“… und kaum mit einem „Berg-Golfplatz“ zu vergleichen…

Im Winter ist Zermatt mit insgesamt 200 (!) Pisten das Wintersport-Paradies schlechthin. Das schneesichere Skigebiet bietet über 300 km Pisten in drei abwechslungsreichen Skiregionen: Sunnegga-Rothorn Paradise, Gornergrat-Stockhorn und Schwarzsee-Matterhorn Glacier Paradise.

Schweizer Fahne vor dem Theodulgletscher bei Zermatt

Auch für Nichtsportler lohnt sich ein Ausflug ins idyllische Bergdorf. Eine Fahrt auf den Gornergrat oder ein Rundflug mit dem Helikopter sind nur einige Beispiele für erlebnisreiche Ferientage.

Die folgende Luftaufnahme des Matterhorns und der Gornergratbahn von Swissview offenbart die atemberaubende Schönheit der Bergwelt rund um Zermatt – In voller Länge auch auf DVD im Online Shop von Swissview erhältlich.



Gornerschlucht

Die Gornerschlucht ist eine der faszinierendsten Naturschönheiten von Zermatt. Sie liegt wenige Gehminuten vom südlichen Dorfrand von Zermatt und ist leicht erreichbar. Die Schlucht wurde von der Gornera über Jahrtausende geformt und zeichnet sich durch bizarre Formen und spektakuläre Wasserfälle aus.

Gornerschlucht mit Stegen in der Felswand bei Zermatt

Durch die Schlucht führt ein gesicherter Weg über Galerien und Holzstege. Naja, ein bisschen Vertrauen in die Handwerkskunst der Ingenieure braucht man dann schon noch, um in die tosende Schlucht abzusteigen…

Design-Unterkünfte in Zermatt

In Zermatt findet man sehr viele Unterkünfte; von Ferien-Appartements über einfache Bed & Breakfast bis zu trendigen und schicken Design-Hotels.

Wanduhr und Wandleuchten im Hotel Matthiol in Zermatt

Wir haben uns für unser Weekend für das Hotel Matthiol entschieden – und haben es keine Sekunde bereut! Das Hotel bietet sehr schöne Zimmer und einen ausservorzüglichen Service inklusive kulinarische Höchstleistungen…

Lounge des Hotels Matthiol in Zermatt

Tourismus in Zermatt

Dass in Zermatt die Touristen nicht ausbleiben, liegt auf der Hand. Dennoch waren wir überrascht, dass wir nicht nur Japaner, Chinesen und Inder angetroffen haben. Auch für Europäer ist Zermatt offensichtlich ein attraktives Ferienparadies.

Weiler zwischen Furi und Zermatt

Auf jeden Fall wird Zermatt dem typisch schweizerischen Clichée gerecht – am Bahnhof wird man von Alphornbläsern empfangen. Dass nicht nur Ausländer rundherum stehen, versteht sich. Als typische Städter konnten es auch wir nicht lassen, die Alphornformation aufzunehmen :-)

Hier ein paar weitere Foto-Impressionen:

Und wer noch wissen will, wie man das perfekte Foto vom Stellisee und dem Matterhorn im Hintergrund schiesst, halte sich an unsere Autorin und Fotografin Isabella Pfenninger. Hier ihre Tipps:

Fotografen Stellisee Matterhorn Zermatt

Fotografen am Stellisee warten auf das perfekte Licht

Share.

About Author

Katja Birrer liebt es, neue Länder und Kulturen zu entdecken. Als Fachspezialistin in der Unternehmenskommunikation gehört Schreiben zu ihrem Alltag. Sie koordiniert und organisiert nebenbei die zahlreichen Reisen und Ausflüge von reisememo.ch und ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

4 Kommentare

Leave A Reply