Reisethema: Design

Reviews aus Design-Hotels. Hier durften sich Architekten, Inneneinrichter und sonstige Designer richtig austoben…

Porto ist die Kapitale des Portweins. Daher ist meine erste Tätigkeit in dieser Stadt klar: Nippen am kleinen Portweinglas! Weitere Tipps für 2 Tage am Douro.

Arosa hat ein neues Wahrzeichen! Beim Ortseingang von Arosa steht mit dem Valsana Hotel & Appartements ein neues Hotel Bijou der feinsten Art. Folgendes kann man hier erwarten:

„Mis Huus, dis Huus – mis Herz isch es Hotel.“ Auch wenn das Lied von Lo & Leduc überhaupt nichts mit dem Hotel HUUS in Gstaad zu tun hat, so verfolgt mich dieser Ohrwurm schon die ganze Fahrt auf dem Weg nach Gstaad. Vielleicht ist es der Latino-Groove?

Zürich hat ein neues NENI Restaurant. Eines mit Hotel: Das 25hours Langstrasse glänzt nicht nur mit besonderer Lage zwischen Rotlichtviertel und Europaallee, bunten Designerzimmern und Kamasutra-Bar, sondern auch einem Lokal für orientalisch angehauchte, mediterrane Speisen. Von einem spontanen Besuch, besonders abends, muss ich aber leider abraten: Das Restaurant ist seit der Eröffnung ein In-Lokal und praktisch ausgebucht!

In unseren Breitengraden würde sich der Februar ja für einen Aufenthalt in den verschneiten Bergen anbieten. Aber Walter wünschte sich zu seinem 50. Geburtstag eine Reise nach Venedig. Venedig im Februar!?!

Das Designhotel Almyra liegt idyllisch inmitten einer grossen Gartenanlage direkt am Meer. Das lebendige Zentrum von Paphos mit seinem alten Fischerhafen und den archäologischen Grabungsstätten ist nur wenige Gehminuten entfernt. Die Designdetails gehen folgendermassen:

Das Bergdorf Vals in der Bündner Surselva kennt man hauptsächlich vom berühmten Mineralwasser „Valser“ oder dann vom legendären Thermalbad Therme Vals. Wer das architektonische Meisterwerk des Schweizers Peter Zumthors liebt, wird auch das Hotel 7132 mögen.

Nachdem uns bereits die beiden 25hours Hotels in Hamburg und jenes in Zürich begeistert haben, wurde es höchste Zeit, auch das 25hours Bikini in Berlin zu besuchen – nicht nur wegen seines Namens…

Das exklusive Hideaway Beach Resort & Spa liegt im nördlichen Haa Alifu Atoll, auf der sichelförmigen Privatinsel Dhonakulhi mit dichtbewachsener, üppiger Vegetation und einem atemberaubenden Hausriff! Wir mussten uns zwischen Strand- und Wasservilla entscheiden…

Nach einer beeindruckenden Panoramareise mit dem Glacier Express durch unglaublich schöne Bergkulissen und malerische Gebirgsdörfer, über Schluchten und Täler, endete unsere Reise standesgemäss am Fusse des Matterhorns in Zermatt, im Wallis.

Schon viel hatten wir über das Hotel Chedi Andermatt gelesen und viele positive Äusserungen gehört, sodass wir uns schon vor einiger Zeit vorgenommen hatten, dieses Luxushotel, das so neue Massstäbe in der Alpenhotellerie setzten soll, zu besuchen.

Der Name des Hotels sagt alles: Mitten in einer prächtigen Parkanlage direkt am Vierwaldstättersee liegt das renommierte Park Weggis. Mit privatem Seezugang, Badestrand und Bootsanlegestelle und einer umwerfenden Sicht auf die Rigi und die Zentralschweizer Alpen vermittelt die Hotelanlage Riviera-Feeling pur!