Wie eine Oase erscheint sie in der Steppe Patagoniens – die luxuriöse Eolo Lodge, die zwischen El Calafate und dem weltbekannten Perito Moreno Gletscher liegt.

Umgeben von der Schönheit unberührter Natur in der patagonischen Weite erstrahlt die Lodge in ihrem „Ranch-Style“ und eröffnet den Gästen atemberaubende Ausblicke.

EOLO – Ein Relais & Châteaux Haus

Das Eolo Hotel ist eine Oase der Ruhe und Erholung. Kaum kommt man in der Lodge an, wird man von freundlichen Servicepersonal verwöhnt – und das bis zur Abreise. Wir haben nämlich nicht schlecht gestaunt, als sie für uns das Check-in vorgenommen haben und uns die Boarding Pässe überreichten! Ein bemerksenswerter Service würden wir mal sagen.

Eolo ist die perfekte Unterkunft für alle Naturliebhaber und jene, die im Urlaub Ruhe geniessen möchten.

Sonnenaufgang beim Eolo in Patagonien

Sonnenaufgang aus dem Eolo betrachtet

Die Lodge verfügt über lediglich 17 Suiten. Von jeder hat man eine beeindruckende Aussicht auf den Lago Argentino; den grössten See Argentiniens. Ausserdem präsentiert sich auch das Tal „La Anita“ von seiner besten Seite und bei schönem, klarem Wetter sieht man sogar die Torres del Paine!

Terrasse im Eolo Patagonien

Eolo Terrasse

Die Suiten sind sehr grosszügig und traditionell, aber schlicht, eingerichtet und bieten einen angenehmen Komfort. Im grossen, hell gekachelten Badezimmer findet man feine Toilettenartikel von L’Occitane en Provence.

Hotelzimmer mit Aussicht Eolo Patagonien

Hotelzimmer mit Aussicht

Aufgrund der raumhohen Fenstern bieten alle Zimmer einen traumhaften Blick auf die wilde Landschaft Patagoniens.

Aussicht vom Zimmer Eolo Patagonien

Atemberaubende Aussicht, die wir von unserem Zimmer hatten

Kulinarische Genüsse à  la Relais & Chà¢teuax

Wenn man in einem Relais & Châteaux weilt, braucht man kaum zu erwähnen, dass die Küche eine zentrale Rolle spielt und die Gäste somit kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnt werden.

Eolo Restaurant mit Aussicht

Eolo Restaurant – mit Aussicht versteht sich

Beim Dinner kann man aus zwei Vorspeisen und drei Hauptgängen auswählen. Und natürlich sollte man sich noch etwas Platz ersparen für das feine Dessert!

Hecht Patagonien Style

Patagonischer Hecht

Aktivitäten und Exkursionen

Eolo bietet einige Outdoor Aktivitäten an wie zum Beispiel Reiten, Wandern, Mountain Biken und Vogelbeobachtung.

Obwohl wir schon seit Jahren nicht mehr auf einem Gaul sassen, liessen wir uns vom Eolo zu einem Reitausflug überreden. Und so genossen wir mit Gonzalo, einem lokalen Guide vom Eolo, eine gemütliche „cabalgata„. Anfänglich zwar noch etwas unsicher, aber dank den klaren und hilfreichen Instruktionen von Gonzalo genossen wir das Reiten auf den zahmen Pferden Electra und Freddy!

Katja und Walter auf der cabalgata

Walter mit Freddy und Katja mit Electra
Besten Dank an Gonzalo, der dieses Foto gemacht hat

Ein „must see“ in dieser Gegend ist auf jeden Fall der Perito Moreno Gletscher, der einzige Gletscher ausserhalb der Antarktis und Grönlands, der noch kontinuierlich wächst!

Wir haben uns auf ein Mini-Trekking begeben, worüber wir hier berichtet haben.

Mini-Trekking Steigeisen

Für das Mini-Trekking bekamen wir Steigeisen

Ein imposantes Spektakel! Vor allem wenn man das Krachen der Eiskanten hört, die abfallen, zerbrechen und sich später im Wasser auflösen. Atemberaubend!

Perito Moreno Gletscher am Kalbern

Perito Moreno Gletscher am Kalbern

Einen Ausflug zu diesem Naturspektakel sollte man sich nicht entgehen lassen.

Für diesen Tagesausflug hat uns das Eolo einen leckeren Lunchbag zubereitet mit feinen Sandwiches, Salat, Früchten und Süssigkeiten.

Herzlichen Dank an Rodrigo Braun von Eolo und Núria Galià  (Relais & Châteaux), die diesen Aufenthalt ermöglicht haben!

Besten Dank und Kompliment an Eolo Manager Valentin Virasoro und seinem Team für dieses wunderbare Erlebnis!

Preise und Verfügbarkeit im Eolo.

Weitere Impressionen von unserem Besuch in dieser herausragenden Lodge:

Empfehlen Sie uns weiter?

Über unsere Reiseblogger

Katja Birrer liebt es, neue Länder und Kulturen zu entdecken. Als Fachspezialistin in der Unternehmenskommunikation gehört Schreiben zu ihrem Alltag. Sie koordiniert und organisiert nebenbei die zahlreichen Reisen und Ausflüge von reisememo.ch und ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

Hier kommentieren (Ihre E-Mail bei gravatar.com registrieren für Profilbild)