Schweizer Reiseblog über einmalige Erlebnisreisen.

Seit 2008 ist das Hotel im Istanbuler Stadtteil Mecidiyeköy im Besitz der Marmara Gruppe. Das Gebäude wurde damals komplett renoviert und von der bekannten türkischen Designagentur Autoban mit Stilelementen der 50er Jahre ausgestattet. Ein interessanter Mix aus klassisch und modern.

Die Lounge im Stil der 50er Jahre

Die Lounge im Stil der 50er Jahre

Bereits an der Rezeption wird man freundlich und kompetent empfangen und aufs Zimmer begleitet. Dort warten viele liebevolle Extras auf den Gast.

Willkommens-Häppchen aus Feigen und Pistazien

Willkommens-Häppchen aus Feigen und Pistazien

Türkischer Edeltropfen

Die Marmara Gruppe hat sich nicht nur auf das Bewirten anspruchsvoller Gäste, sondern auch auf das Keltern von Wein spezialisiert. Eine Kostprobe des Vinkara Weins kann man im eigenen Zimmer geniessen.

Hauseigener Willkommens-Wein

Hauseigener Willkommens-Wein

Hotelzimmer von Superior, über Superior Plus bis zur Junior Suite

Die 98 Zimmer im Marmara Șișli bieten für jeden Anspruch das Richtige. Im Superior Room nächtigen wir auf einem Queensize Bett und dürfen die Aussicht auf den Business District geniessen. Das Interieur der Zimmer knüpft nahtlos an das 50er Jahre-Flair des Eingangsbereichs an.

Doppelbett im Superior Room

Doppelbett im Superior Room

Überzeugend echt ausgestattet sind vor allem die Badezimmer mit klassischen Armaturen, in den Superior Plus Zimmern stehen sogar noch die originalen Waschtische.

Nostalgische Armaturen

Nostalgische Armaturen

Das Einmalige an den drei Suites im The Marmara Șișli ist vor allem die Aussicht auf den Bosporus und die asiatische Seite Istanbuls, die entweder aus dem Kingsize Bett oder dem Whirlpool bewundert werden kann.

Kingsize Bett in der Junior Suite

Kingsize Bett in der Junior Suite

Von der schlichten Sitzecke aus, kann man beobachten, wie die Sonne Abends hinter den Wolkenkratzern untergeht.

Stylische Sitzmöbel in der Junior Suite

Stylische Sitzmöbel in der Junior Suite

Dank der günstigen Lage mitten im Business District auf der europäischen Seite der Grossstadt, wird das The Marmara Șișli hauptsächlich von Geschäftsleuten genutzt. Die Räumlichkeiten sind perfekt dafür ausgestattet. Neben fünf Konferenzräumen, steht auch eine Business Lounge mit der nötigen Infrastruktur zur Verfügung, was natürlich auch uns Reiseblogger sehr geholfen hat ;-)

Eines von fünf Konferenzzimmern

Eines von fünf Konferenzzimmern

Café, Restaurant, Bar

Der Essbereich ist überschaubar, bietet aber eine umfangreiche Speisen- und Getränkekarte. Tagsüber lädt das charmante Café zu einer Erfrischung, Abends zum Essen und Verweilen ein.

Tagsüber Café, nachts Bar

Tagsüber Café, nachts Bar

Von oben wird man bei Speis und Trank von verschiedenen Vogel-Charakteren beobachtet. Darunter zwei betrunkene Pinguin-Figuren und ein philosophischer Spassvogel.

Die Bar wird von diesem netten Kerl überwacht

Die Bar wird von diesem netten Kerl überwacht

Ob ein schneller Snack oder Dinner nach einem erfolgreichen Geschäftstag, die Bedienung weiss für jeden Anlass eine Empfehlung. Für Naschkatzen ist besonders die Dessert-Karte empfehlenswert.

Türkisches Dessert aus Quitten mit Vanille Glacé

Türkisches Dessert aus Quitten mit Vanille Glacé

Vielen Dank an Frau Dinc von The Marmara Gruppe für die Einladung! Und ebenfalls vielen Dank an Frau Olszok von der PR Agentur welllcom für das Vermitteln der interessanten Adresse!

Empfehlen Sie uns weiter?

Über unsere Reiseblogger

Charlotte ist Travel Editor für reisememo.ch. Besonders haben es ihr der Nahe Osten und die europäischen Städte angetan. Wenn sie gerade nicht für reisememo.ch unterwegs ist, arbeitet sie als User Experience Designer bei einem Hersteller für Individualsoftware.

Hier kommentieren (Ihre E-Mail bei gravatar.com registrieren für Profilbild)