Reisethema: Review

Reviews über Limousinentransfers, Kameras, Fotobuch, Treueprogramme, Reise-Apps, Buchungsdienste, Reise-Websites, etc.

Auf Einladung von Blacklane.com testeten wir ihren Limousinenservice. Online erhält man für die vorgesehene Fahrt eine Offerte basierend auf dem gewünschten Automodell. Als Ausgangsort für so eine schwarze Limousine schien uns das mondäne St. Moritz genau richtig…

Hier weiterlesen

Fotobücher bieten eine gute Gelegenheit, eigene Fotos auf persönliche und kreative Art unvergesslich in Szene zu setzen. Mittlerweile gibt’s ja viele Anbieter auf dem Markt, die Fotobücher in allen möglichen Ausführungen anbieten; im Klein-Format, als XXL-Ausführung, in speziellem Einband, mit edler Mattierung oder in Hochglanz. Wir haben den Photo Service von Migros ausprobiert und sind zu folgender Empfehlung gekommen: sehr empfehlenswert!

Hier weiterlesen

ebookers legt jetzt auch noch ein Treueprogramm auf. Es hört auf den einfachen Namen «BONUS+». Braucht es das wirklich, nachdem ich schon Meilen, Cumulus Punkte und Märkli sammle? Doch während Treueprogramme im Detailhandel schon etabliert sind, gibt es in der Reisebranche offenbar noch Nachholbedarf.

Hier weiterlesen

Nach diesem kühlen und nassen Sommer entschieden wir kurzfristig, dem miesen Wetter zu entfliehen, um doch noch unseren Golfswing zu beüben. Unsere Wahl fiel diesmal auf Mallorca. Denn die grösste Insel Spaniens ist nicht nur wettersicher und innert weniger Flugstunden zu erreichen, sie bietet auch spektakuläre Golfplätze! Jetzt aber noch kurzfristig alles organisieren?! enjoygolf.eu macht’s möglich…

Hier weiterlesen

Buchungswebseiten für Flüge gibt es wie Sand am Meer. Dazu kommen noch die sogenannten Metasuchmaschinen: Das sind Suchmaschinen, die in andern Suchmaschinen suchen. Sie sind zwar recht nützlich, scheinen untereinander aber ziemlich austauschbar zu sein. Was bietet nun die Flugbuchungsseite momondo Spezielles, damit sie aus der Masse der Anbieter hervorstechen kann?

Hier weiterlesen

Auf der Strecke Safenwil, AG, nach Davos haben wir einen Range Rover Sport getestet. Und das im März, um bei möglichst toughen Schneeverhältnissen den Stand der Technik zu evaluieren. Gefragt waren also Cruiser-Qualitäten auf der Autobahn und wintertaugliche Kletterkenntnisse in den graubündner Alpen für drei Erwachsene mit Gepäck.

Hier weiterlesen