Schweizer Reiseblog über einmalige Erlebnisreisen.

Reisethema: Wandern

Wandern kann man bekanntlich ganzjährig. Aber im Herbst sind die Farben am schönsten, die Temperaturen angenehm und das Licht golden warm. Wir lieben es!

Wandern im Herbst

Besonders spektakulär ist beispielsweise die Herbstwanderung oberhalb von Vals: Von Gadastatt führt ein Höheweg zum Zervreila-Stausee. Wieder zurück ins Tal schnappt man sich mit Vorteil eines der Riesentrottinets…

Herbstwanderung mit Aussicht auf das Zervreilahorn

Herbstwanderung mit Aussicht auf das Zervreilahorn

Walter Schärer überquert die Zervreila Staumauer

Walter auf der Zervreila Staumauer

Aber auch die 2-Seen Wanderung vom Crestasee zum Caumasee muss man einmal im Leben geloffen sein. Malerischer wird es nicht!

Crestasee bei Flims im Herbst

Verwunschener Crestasee in der Nähe von Flims

Caumasee bei Flims in Herbstfarben

Caumasee bei Flims

In der Regel trifft man früher oder später auch das Nationalviech. Kühe und Rinder gehören total in unsere Landschaft! Hier auf einer Höhenwanderung im Hoch-Ybrig.

Kuh / Rind im Hoch-Ybrig

Auch dreibeinig kann sich das Nationalviech in den Weg stellen…

Winterwanderung

Aber auch im Winter ist wandern ein Nationalhobby. Klarer Fall. Für den kleinen Ausflug bieten sich beispielsweise die Sonnenterrassen von Braunwald oder Amden an.

Wer aber das Glück hat, rings um Zermatt zu wandern, der ist wahrlich zu beneiden. Das majestätische Matterhorn vis-à-vis des Gourmetdorfes Findeln ist unschlagbar!

Gourmet Chaletdorf Findeln mit Sicht auf das Matterhorn

Gourmet Chaletdorf Findeln mit Sicht auf das Matterhorn

Hier unsere Reisememos zum Thema Wandern. Ab und zu auch mal im fernen Ausland…