Wanderung von St. Meinrad/Etzel via Körnlisegg zum Stöcklichrüz

1

Meine Güte, was für Flurnamen! «Körnlisegg» und «Stöcklichrüz» wollen mir partout nicht ins Gedächtnis, respektive ich bringe sie laufend durcheinander. Die leichte Wanderung lohnt sich trotzdem.

Heute wandern Katja und ich mit unseren Schwestern Manu und Claudia: Denen gefallen unsere Wanderartikel so gut, dass sie auch mal mit wollen ;-)

Selfie: Walter, Katja, Claudia und Manu auf dem Stöcklichrüz

Walter, Katja, Claudia und Manu auf dem Stöcklichrüz
Die Frisuren sind der steifen Gipfelbise geschuldet…

Reisememo
Wanderung St. Meinrad via Körnlisegg zum Stöcklichrüz und zurück
— Distanz: 11 km (hin und zurück)
— Wanderzeit: ca. 3h30
— Aufstieg: 298 hm / Abstieg: 298 hm
— Schwierigkeit/Kondition: einfach T1
Anreise
Anreise: Am besten mit dem Auto von Pfäffikon (SZ) via «Luegeten» über die Etzelpasshöhe nach St. Meinrad. Parkplätze stehen bei der St. Meinrads Kapelle zur Verfügung.

Startpunkt beim Etzelpass

Wir parkieren unterhalb des Gasthauses St. Meinrad beim Etzelpass. Von hier wandern wir via Körnlisegg zum Stöcklichrüz.

Anfänglich auf Asphalt, biegt der Wanderweg schon bald auf eine Wiese ab. Von der Krete bieten sich schöne Aussichtspunkte auf den Zürichsee mit Pfäffikon und Rapperswil.

Leicht onduliert wogt die Landschaft sanft hin und her. Zum entspannten plaudern geradezu perfekt!

Unsere Schwestern sind neugierig und wollen wissen, mit welchen Apps wir auf unseren Wanderungen jeweils die Blumen und Berge erkennen.

Und sie haben recht, wir kennen die Blumen und Berge tatsächlich nicht einfach so und behelfen uns mit Google Lens und Peakfinder.

Gasthaus St. Meinrad und Kapelle am Etzelpass

Startpunkt beim Gasthaus St. Meinrad am Etzelpass

Wiesen und Pfad oberhalb der oberen Obereggstrasse

Pfad oberhalb der oberen Obereggstrasse (!)

Wanderweg entlang des Zauns

Wanderweg entlang des Zauns

Wanderwegweiser Chörnlisegg, Stöcklichrüz und St. Meinrad

Wegweiser Chörnlisegg, Stöcklichrüz und St. Meinrad

Sicht vom Wanderweg auf Stöcklichrüz

Sicht vom Wanderweg auf Stöcklichrüz

Stöcklichrüz Gipfelpanorama

Stöcklichrüz Gipfelpanorama

Claudia und Walter auf dem Stöcklichrüz

Heute ist auch Walters Schwester Claudia mit dabei

Wanderweg vom Stöcklichrüz mit Sicht auf den Zürichsee

Rückweg mit Sicht auf den Zürichsee

Mittagshalt im Restaurant Körnlisegg

Auf dem Rückweg ist es 1 Uhr mittags, als wir beim bekannten Restaurant Körnlisegg Halt machen und auf der Terrasse essen. Wie immer gilt: Wer reservieren kann, ist im Vorteil…

In weiser Voraussicht reserviert Katja beim Vorbeigehen am Restaurant auf dem Hinweg. So setzen wir uns auf dem Rückweg souverän an den letzten freien Tisch.

Die Fotos von der leeren Terrasse sind natürlich vom Hinweg ;-)

Des Restaurant ist zwar für Fondue und Raclette bekannt – wohl mehr im Winter – wir gönnen uns diesmal aber ein Züri-Gschnätzlets mit Röschti.

Körnlisegg Panorama mit Sihlsee

Körnlisegg Panorama mit Sihlsee

Die Wanderung ist einigermassen leicht und dauert ca. 3 Stunden.
Wie immer ist das stark abhängig von der Dauer für Picknick und Gipfelfotos…

Auch mit Sicht auf den Sihlsee wandert man übrigens vom Restaurant Büel auf den Etzel. Das geht dann so:

Teilst Du unseren Reisetipp?

Wer schreibt hier?

Walter Schärer ist leidenschaftlicher Vielreisender, Taucher, Golfer, Fotograf und Reiseblogger für reisememo.ch. Und Philosoph und Humorist und für Acryl auf Leinwand hat er auch eine Passion. Und über Gourmet-Restaurants schreibt er neuerdings auch noch... Walter ist Mitglied bei den Swiss Travel Communicators STC.

1 Kommentar

  1. Gioconda Schärer am

    Das Wetter scheint an dem Tag eher kühl zu sein aber die Landschaft ist sehr ruhig und schön und die Aufsicht oben sehr gut.
    Das Restaurant sieht sehr schön aus und das Menu gibt Energie….

Hinterlässt Du einen Kommentar?