Reisethema: Städtereise

Tipps für eine lohnenswerte Städtereise in Europa und was man dort unternehmen kann.

Autorin Letizia Lorenzetti zieht es gerne in Kulturstädte wie Dresden, Meissen, Vilnius oder Mailand. Aber auch Bozen oder Antwerpen haben es der umtriebigen Grafikerin angetan, wie ihre eindrücklichen Reiseberichte belegen.

Lissabon wiederum haben Isa und Stefan ebenso besucht wie Katja und Walter. Auch Rom, Florenz und Venedig gehören zu ihren Destinationen.

Walter hat sich in London, Berlin und Hamburg umgesehen. Katja in Granada und St. Petersburg

Weitere Städte im Repertoire sind Sofia, Brüssel, Edinburg, Stuttgart oder Kopenhagen und Heidelberg, wo sich Charlotte von Café zu Café treiben liess.

VLM Airlines hat im Januar 2018 eine neue Flugstrecke in Betrieb genommen. Ab sofort erreicht man Antwerpen von Zürich per Direktflug mit einer Fokker 50.

Essen und Trinken – und das aus edlem Porzellan – ist für unsereins selbstverständlich. Dass wir dank der Erfindung des Porzellans nicht nur gesünder, sondern auch eleganter leben, wird mir in der Porzellanstadt Meissen bewusst.

Ist es ausser Mode, im hoteleigenen Restaurant zu Essen, frage ich mich nicht zum ersten Mal. Bevor ich mich auf den Nightwalk in Dresdens Neustadt begebe, esse ich im VEN des INNSIDE by Meliã in Dresden.

Zürich hat ein neues NENI Restaurant. Eines mit Hotel: Das 25hours Langstrasse glänzt nicht nur mit besonderer Lage zwischen Rotlichtviertel und Europaallee, bunten Designerzimmern und Kamasutra-Bar, sondern auch einem Lokal für orientalisch angehauchte, mediterrane Speisen. Von einem spontanen Besuch, besonders abends, muss ich aber leider abraten: Das Restaurant ist seit der Eröffnung ein In-Lokal und praktisch ausgebucht!

Bulgarien ist jetzt nicht eine wahnsinnig übliche Ausflugsdestination. Und genau deshalb bestens geeignet für unseren alljährlichen Jungsausflug. Sieben von uns machen sich also auf, mit Sofia das Gespräch zu suchen.

Die litauische Hauptstadt war 2009 Kulturhauptstadt Europas, was man auf Schritt und Tritt spürt. Sie ist historisch, barock, ein bisschen verrückt, hip und trendy! Vilnius ist junges Europa, gespickt mit unverkennbaren Eigenheiten.

Durch die pittoreske Altstadt von Vilnius flanieren, sich treiben lassen, in einem Strassencafé eine Pause einlegen und das Geschehen in den Gassen beobachten, ein Museum oder eine der vielen Kirchen besuchen. Soviel ist eh klar. Weitere Dinge, die man meines Erachtens unbedingt tun sollte:

«Wow. Es gibt also noch viele schöne unentdeckte Flecken auf unserer Welt.» Das war die Kurznachricht, die ich von einer Freundin erhielt, als ich aus der Hauptstadt Litauens euphorisch eine Flut an Bildern verschickt hatte.

Die Südtiroler Landeshauptstadt strahlt eine herzliche Unkompliziertheit aus. Italienisches «dolce vita» und  deutsche Gründlichkeit gehen Hand in Hand. Es gibt die schmucke Altstadt zu entdecken, Kirchen, Schlösser und Museen warten darauf besucht zu werden. Ich habe 6 Tipps und eine Google Map mit Dingen, von denen ich glaube, dass man sie tun sollte.

In unseren Breitengraden würde sich der Februar ja für einen Aufenthalt in den verschneiten Bergen anbieten. Aber Walter wünschte sich zu seinem 50. Geburtstag eine Reise nach Venedig. Venedig im Februar!?!

Klassischerweise bekommt man auf die Frage «Was muss ich in Dresden gesehen haben?» folgendes zur Antwort. Die Frauenkirche, die Semperoper, das Residenzschloss mit dem grünen Gewölbe, die Gemäldegalerie, den Zwinger und die Elbe.

Die Currywurst ist in Berlin legendär und gilt als kulinarisches Wahrzeichen der Stadt. Allerdings avancierte Berlin in den letzten Jahren zu einem kulinarischen Hotspot und neu stehen auch Hotelrestaurants im Rampenlicht. Wir haben uns in folgenden Hotels auftischen lassen…

Bitte Mailand nicht vergessen? Ja, das meine ich ganz im ernst. Sich nur auf die EXPO 2015 zu fokussieren und einen ganzen Tag auf dem EXPO-Gelände Eindrücke sammeln, scheint mir unmöglich. Darum haben wir uns täglich eine Portion Mailand verpasst. Hier drei Ecken die mich begeistert haben:

Nachdem uns bereits die beiden 25hours Hotels in Hamburg und jenes in Zürich begeistert haben, wurde es höchste Zeit, auch das 25hours Bikini in Berlin zu besuchen – nicht nur wegen seines Namens…