Schweizer Reiseblog über einmalige Erlebnisreisen.

Die Perle der türkischen Marmara Hotelgruppe befindet sich direkt am Verkehrsknotenpunkt Taksim Square im Stadtteil Beyo’Ÿlu. Es ist die perfekte Adresse für den anspruchsvollen Istanbul-Besucher. Bereits an der Reception wird man mit einem kompetenten der-Kunde-ist-König-Lächeln begrüsst ;-)

Wundervolles Farbkonzept in der Lobby

Wundervolles Farbkonzept in der Lobby

Zum Marmara Taksim Hotel gehört auch eine Chocolaterie. Als Schweizerinnen haben wir uns eine Degustation selbstverständlich nicht entgehen lassen. Die handgemachten Pralinées können sehr gut mit Lindt und Sprüngli mithalten!

Nach dem imposanten Eingangsbereich wird man mit einer Rolltreppe in die Lobby und ins Restaurant „Tuti“ geführt. Auch hier ist alles bis ins letzte Detail perfekt durchgestylt.

Das hoteleigene Restaurant "Tuti"

Das hoteleigene Restaurant „Tuti“

Die Einrichtung des Restaurants wird von der Farbe Blau dominiert

Die Einrichtung des Restaurants wird von der Farbe Blau dominiert

Das Essen im „Tuti“ ist köstlich. Neben dem à  la Carte Menü kann auch zu jeder Mahlzeit à  Discretion vom kulinarisch hochstehenden Buffet gegessen werden. Als Alternative befindet sich in der 19. Etage das „Raika“, das hauptächlich lokale Spezialitäten serviert.

Salat mit Ente und Orangen an Sesamoel und Zitrone

Salat mit Ente und Orangen an Sesamöl und Zitrone

270°-Aussicht aus der Executive Suite

Das Haus verfügt über sechs verschiedene Zimmerklassen. Alle sind sie mit einem Kingsize Bett oder zwei Einzelbetten ausgestattet. Wir hatten das Privileg, in einem der meistgebuchten Zimmer, einer Executive Suite, zu nächtigen. Besonders beeindruckend an diesen Eck-Suites, ist die 270°-Aussicht über die Stadt und den Bosporus.

Kingsize Bett in der Executive Suite

Kingsize Bett in der Executive Suite

Wunderschöne königsblaue Sessel laden zum Verweilen am Fenster ein…

Klassische Sitzgelegenheiten mit grandioser Aussicht

Klassische Sitzgelegenheiten mit grandioser Aussicht

Bei den Zimmern in den oberen Etagen des 19-stöckigen Hotels ist die Nutzung der Marmara Club Lounge in der 18. Etage inklusive. Dort kann man Frühstücken und bis 22 Uhr Kaffee und Drinks über den Dächern von Istanbul geniessen.

Für alle Gäste inbegriffen ist die Nutzung des hoteleigenen Spas mit Sauna, Jacuzzi und Hamam. Massagen und Beauty-Behandlungen können dazugebucht werden.

Vielen Dank an den Hotelmanager Ata Eremsoy für den Apéro auf dem Zimmer, was für ein Empfang!
Und ein herzliches Dankeschön für die grosszügige Einladung an Frau Dinc von The Marmara Gruppe. Ebenfalls gelten unsere lieben Grüsse Frau Olszok von der PR-Agentur welllcom, danke für das Berücksichtigen unseres Blogs!

Empfehlen Sie uns weiter?

Über unsere Reiseblogger

Charlotte ist Travel Editor für reisememo.ch. Besonders haben es ihr der Nahe Osten und die europäischen Städte angetan. Wenn sie gerade nicht für reisememo.ch unterwegs ist, arbeitet sie als Business Engineer / Interaction Designer bei einer Schweizer Software-Firma.

2 Kommentare

Hier kommentieren (Ihre E-Mail bei gravatar.com registrieren für Profilbild)