Panorama Höhenweg Pizol – schöne Winterwanderung im Heidiland

0

Im Ski- und Wandergebiet Pizol offenbart der Panorama Höhenweg eine faszinierende Weitsicht – die Ferienregion Heidiland bietet hier Glücksmomente ohne Ende!

Pizol Panoramaweg in der Ferienregion Heidiland

Auf dem Pizol Panoramaweg in der Ferienregion Heidiland

«Heidi, Heeeiidiii – deine Welt sind die Beerge!» Als Kind hab ich dieses Lied jeweils inbrünstig mitgesungen, als der Zeichentrickfilm Heidi im Flimmerkasten lief.

Heute singe ich das Lied nicht mehr so oft ;-)

Aber wenn ich im «Heidiland» bin, sehe ich ständig das süsse Mädchen mit den roten Wangen vor mir, das mit seinen grossen Augen ganz ehrfürchtig die Berge bewundert. Dieser Gedanke weckt heute noch Kindheitserinnerungen in mir.

Höchste Zeit, das Heidiland auch im Winter zu erkunden!

Panorama Höhenweg auf dem Pizol

Auf der Hochebene des Pizols pfaden die Pistenbullys einen gemütlichen Winterwanderweg. Der 3 Kilometer kurze Spazierweg führt mit nur leichten Steigungen und Neigungen von der Pizolhütte zum Laufböden.

Walter und ich starten unseren Ausflug in Wangs (ca. eine Stunde Autofahrt von Zürich). In der Talstation der Pizolbahnen besteigen wir die 8er-Gondel in Richtung Furt. Von da geht es mit dem Sessellift weiter zur Gaffia, beziehungsweise Pizolhütte.

Die stylishe Pizolhütte ist bereits am Vormittag proppenvoll. Kein Wunder – die Aussicht ist phänomenal und die Liegestühle warten sehnsüchtig darauf, besetzt zu werden.

Pizolhütte Ferienregion Heidiland

Ski-Parkplatz bei der Pizolhütte – morgens früh

Sonnenstühle vor der Pizolhütte im Heidiland

Sonnenstühle mit majestätischem Ausblick

Wir möchten allerdings auf dem Hochplateau auf 2222 Metern erst mal den Höhenweg erkundschaften. Dieser verspricht nämlich eine herrliche Rundumsicht auf die Bündner und Glarner Alpen. Sogar die Liechtensteiner und Österreicher Alpen sind am Horizont zu erspähen.

Mal schauen, wo es hier denn lang geht?

Wegweiser auf dem Pizol

Nicht ganz ernst zu nehmender Wegweiser auf dem Pizol

Wegweiser auf dem Pizol

Aaaah – hier geht’s lang

Wegweiser Panorama Höhenweg Pizol

Gut ausgeschilderter Panorama Höhenwanderweg

Das Wetter ist phänomenal, die Aussicht bombastisch. Zusammen mit dem Knirschen unter den Winterstiefeln tragen sie dazu bei, dass sich in mir Glücksgefühle breitmachen.

Wie die kleine Heidi bewundere ich die Schönheit der Berge und bin einfach nur dankbar, solche Momente erleben zu dürfen.

Panorama Höhenweg Pizol

Glücklich auf dem Pizol

Winter Panoramawanderung im Pizol

Panorama Höhenweg auf dem Pizol

Panorama Höhenweg Pizol

Panorama Höhenweg Pizol

Panorama Höhenweg Pizol

Ein weiteres Highlight dieser Winterwanderung ist der Aussichtspunkt Tagweidlichopf (2275 m ü. M.) mit einem schönen Rundblick und einer grossen Panoramatafel.

Hier trifft man auf einen der 40 schönsten Fotospots der Grand Tour of Switzerland.

Fotospot Grand Tour of Switzerland

Fotospot der Grand Tour of Switzerland

Fotospot Grand Tour of Switzerland

Walter beübt Katja mit Selfie-Stick Selfie

Die Wanderung könnte man natürlich auch von Bad Ragaz via Laufböden zur Pizolhütte gehen. Aber egal von welchem Ausgangspunkt man startet, die Winterwanderung ist – auch wenn sehr einfach und gemütlich – absolut empfehlenswert.

Auch Schneeschuhwanderer können etwas abseits des Wanderweges im Schnee herumstapfen.

Schneeschuh-Wanderer auf dem Pizol

Schneeschuh-Wanderer

Panorama Höhenweg Pizol

Informationen zum Panorama Höhenweg

Anfahrt: Mit der 8-er Gondelbahn Wangs – Furt und 4-er Sesselbahn Furt-Gaffia-Pizolhütte oder ab Bad Ragaz mit der 8-er Gondel zum Pardiel und dem Sessellift zum Laufböden.
Höhe: 2’222 bis 2’275 m ü. M.
Distanz Höhenweg: 3 km
Wanderzeit: 1 Std. 30 Min. (hin und zurück)
Aufstieg: 53 m
Abstieg: 53 m
Technik/Kondition: leicht

Verpflegungsmöglichkeiten gibt’s im Restaurant Laufbödenstübli oder in der Pizolhütte.

Die Betriebszeiten und Tarife findet man auf der Webseite der Pizolbahnen.

Anscheinend gäbe es für Kinder fünf Heidi-Gondeln zu fahren. Die haben wir nicht gesehen. Ist aber vielleicht besser so, sonst hätte ich das Heidi-Lied doch wieder angestimmt!

Weitere Impressionen vom Pizol

Panorama Höhenweg Pizol

Walter auf dem Panorama Höhenweg

Walter ist bereit für die Winterwanderung

Panorama Höhenweg Pizol

Panorama Höhenweg Pizol

Winterwanderung Pizol

Panorama Höhenweg Pizol

Panorama Höhenweg Pizol

Sonnenuntergang Pizol

Teilst Du unseren Reisebericht?

Wer schreibt hier?

Katja Birrer liebt es, neue Länder und Kulturen zu entdecken. Als Fachspezialistin in der Unternehmenskommunikation gehört Schreiben zu ihrem Alltag. Sie koordiniert und organisiert nebenbei die zahlreichen Reisen und Ausflüge von reisememo.ch und ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

Hinterlässt Du einen Kommentar?