Cairns ist der optimale Ausgangspunkt, um Queenslands tropischen Norden zu erkunden und ist Dank seiner Nähe zu vielen Attraktionen ein beliebtes Reiseziel für ausländische Touristen geworden.

Ohne grosse Erwartungen reisten wir nach Cairns. Denn wie für so viele andere Touristen diente die Stadt lediglich als Basis für unsere Reise zum Great Barrier Reef. Allerdings wurden wir total überrascht! Denn Cairns ist eine quirlige und moderne Stadt mit entspannter und lässiger Atmosphäre!

Eine der vielen Bars an der Esplanade

Eine der vielen Bars an der Esplanade

Cairn’s lebhafte Explanade

Zum Flanieren geht es in die ca. 3 km langen Esplanade mit über 100 Restaurants, Bars und Geschäften wie auch Grünflächen und Spielplätzen. Vor allem Sonntags tummeln sich die Einheimischen in der mit Salzwasser gefüllte Lagune und zelebrieren am Strand ihre BBQs.

Cairn's Esplanade

Cairn’s Esplanade

Weitere tolle Restaurants findet man im Bellavista at the Marina Shopping Center.

Bellavista at the Marina Shopping Centre in Cairns

The Hotel in Cairns

The Hotel ist ein hübsches 4-Stern Hotel, das sehr zentral gelegen und nur wenige Gehminuten von der Esplanade entfernt ist. Mit seinem tropischen Ambiente und dem altehrwürdigen Queenslander-Stil sticht das Hotel architektonisch hervor.

The Hotel in Cairns

The Hotel in Cairns

Die Zimmer und Suiten sind grosszügig und verfügen über eine elegante und funktionale Ausstattung.

Empfiehlst Du meinen Review weiter?

Über unsere Reiseblogger

Walter Schärer ist leidenschaftlicher Vielreisender, Taucher, Golfer, Fotograf und Reiseblogger für reisememo.ch. Und Philosoph und Humorist und für Acryl auf Leinwand hat er auch eine Passion. Und über Gourmet-Restaurants schreibt er neuerdings auch noch... Walter ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

Hier kommentieren (Für Profilbild Deine E-Mail bei gravatar.com registrieren)