Kangaroo Island ist wohl DIE Attraktion wenn man Australien besucht. Die drittgrösste Insel Australiens liegt südlich von Adelaide und ist ein Natur- und Tierparadies sondergleichen. Nebst der atemberaubenden Landschaft wird man hier auch viele lustige Tiere bewundern wie Koalas, Wallabys, Pinguine, Robben und Seelöwen und viele mehr.

Mit Regional Express erreicht man ab Adelaide Kangaroo Island mit einer Propellermaschine innerhalb von 30 Minuten. Selbstverständlich gelangt man auch mittels Fähre zur Insel. Einige nehmen auch das eigene Auto mit. Aber wir haben eine 4WD Zweitages-Tour über Wilderness Tours gebucht. Denn wir wollten uns die ausführlichen Informationen des ortskundigen Guide nicht entgehen lassen.

Kangaroo Island Wilderness Tours

Kangaroo Island Wilderness Tours bietet ganzjährig Erlebnistouren. Die Touren werden in modernen kleinen Geländewagen und unter Betreuung von einheimischen Guides durchgeführt.

Unser Tour Guide Greg Roberts

Unser Tour Guide Greg Roberts von Kangaroo Island Wilderness Tours

Was man auf Kangaroo Island keinesfalls verpassen darf, ist der Flinders Chase National Park, wo man wahnsinnige Steinformationen vorfindet – hier zeigt Mutter Natur das Beste, was sie zu bieten hat!

Aussergewöhnliche Steinformationen

Aussergewöhnliche Steinformationen

Die Seal Bay, an der Südküste kann man die wunderschönen Seelöwen bewundern.

Seelöwen

Seelöwen an der Seal Bay

Während man die süssen Koala Bären im Hanson Bay Coala Sanctuary vorfindet.

Müde Koala Bären

Müde Koala Bären

Eine der speziellsten Buchten auf der Insel ist die Stokes Bay. Allerdings muss man hier die Gezeiten beachten … während man bei Ebbe noch zwischen den Steinformationen problemlos durch kommt, dürfte das bei Flut etwas schwieriger werden…

Steinformationen an der Stokes Bay

Steinformationen an der Stokes Bay

Die Seascape Lodge an der Emu Bay

Zum Unternehmen von Kangaroo Island Wilderness Tours gehört auch das Bed & Breakfast Seascape Lodge, wo wir während dieser Zeit logiert haben.

Aussicht von der Seascape Lodge

Aussicht auf die Emu Bay von der Seascape Lodge

Die Seascape Lodge ist ein kleiner Geheimtip und wurde schon mehrfach mit Tourismus-Preisen ausgezeichnet. Sie ist klein – aber fein! Daher hat man das Gefühl, man wohnt bei Freunden. Geführt wird das B&B durch die äusserst freundlichen Gastgeber Mandy & Paul. Mandy bekocht ihre Gäste höchst persönlich und zaubert auch immer wieder ein spezielles Gericht auf den Teller. Während Paul der absolute Cricket-Spezialist ist!

Weitere Impressionen über Kangaroo Island findet man auf unserer Flickr Gallery:

Empfiehlst Du meinen Review weiter?

Über unsere Reiseblogger

Walter Schärer ist leidenschaftlicher Vielreisender, Taucher, Golfer, Fotograf und Reiseblogger für reisememo.ch. Und Philosoph und Humorist und für Acryl auf Leinwand hat er auch eine Passion. Und über Gourmet-Restaurants schreibt er neuerdings auch noch... Walter ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

Hier kommentieren (Für Profilbild Deine E-Mail bei gravatar.com registrieren)