WHITE Exclusive Suites & Villas – als ob der Sommer nie zu Ende geht

4

Als ich im Internet die Unterkünfte für unsere Azoren-Reise recherchiere, stosse ich auf die WHITE Exclusive Suites & Villas. «Wow!», huscht es mir über die Lippen. Ich stöbere noch etwas in der Bildgalerie und weiss sofort – da will ich hin!

White Exclusive Suites & Villas

mit direktem Blick aufs Meer

Beim Anblick dieser weissen Villa mit türkisfarbigem Swimmingpool kommt mir unweigerlich der Raffaello-Werbespot in den Sinn. Der TV-Spot, der Anfang der 90er-Jahre mit einem hübschen weissen Anwesen und Pool am Meer die verführerische weisse Kokos-Mandel-Kugel anpries. Ich höre heute noch den Slogan «als ob der Sommer nie zu Ende geht».

Ich sehe mich bereits in dieser weissen Villa an einem feinen Kokosdrink nippen und weiss ab diesem Moment; diese Unterkunft ist genau unser Ding! Ich buche!

White Exclusive Suites Villas

Ich sehe mich schon am Pool…

Pool White Exclusive Suites Villas

ich kann’s kaum erwarten…

WHITE Exclusive Suites and Villas auf den Azoren

Das Hotel liegt in Lagoda, an der Südküste der Insel São Miguel auf den Azoren und ist ca. 6 Kilometer von der Inselhauptstadt Ponta Delgada entfernt.

Als wir bei unserer Ankunft entlang einer langen, weissen Wand laufen und bei der Holztüre läuten, öffnet uns Sandra das Tor zum weissen Bijou. Herzlich und voller Euphorie begrüsst sie uns, als hätte sie schon den ganzen Morgen auf uns gewartet. Uns als hätten wir uns jahrelang nicht mehr gesehen ;-)

Lobby White Exclusive Suites & Villas

Eingang mit Lobby

White Exclusive Suites & Villas

Holz als Kontrast zum Weiss

White Exclusive Suites & Villas

Lounge und Restaurant

Voller Stolz führt Sandra uns herum, zeigt uns das Hotel und erläutert, dass sie just vor einem Tag das einjährige Bestehen des Hotels gefeiert haben.

Die White Exclusive Suites and Villas wurden nämlich im Sommer 2017 eröffnet. Die Besitzer haben hier traditionelle Architektur eines alten Herrenhauses aus dem 18. Jahrhundert mit modernem Design verbunden und daraus ein stilvolles Boutique Hotel geschaffen.

Dabei wurden teilweise die Mauern des ehemaligen Hauses beibehalten und ins neue integriert. So findet man zum Beispiel mit Basaltsteinen dekorierte Wände, Steinbögen des ehemaligen Weinkellers und weitere Elemente des ursprünglichen Hauses.

Kaum sitzen wir in der Lounge, strahlt uns ein äusserst sympathischer, braungebrannter Typ à la Ricky Martin an und fragt, was er uns denn Gutes tun könne. Walter stösst mich mit dem Ellbogen…

Ach ja, ich wollte ja einen Kaffee. Also bestellen wir bei «Ricky» Kaffee und Kuchen und lassen erst mal die ganze Ambiance auf uns wirken, bevor wir unsere Ocean Suite im ersten Stock beziehen.

Tür zur Terrasse des White Exclusive Suites & Villas Boutique Hotels

Tor zur Terrasse des eleganten Boutique Hotels

Die Farbe Weiss verbinden viele mit Unberührtheit oder Eleganz, aber auch mit Sterilität. Nun, in den White Exclusive Suites and Villas setzt die Farbakzente das Servicepersonal mit seiner Freundlichkeit – oder Walter mit seinem pinkfarbigen Shirt.

Walter und Katja im White Exclusie Suites & Villas

Walter mit seinem pinkfarbigen Shirt und Katja

Oder zur blauen Stunde wirkt das stilvolle Designhotel in blau-weiss auch toll!

White Exclusive Suites & Villas

Der Eingang zum Hotel

White Exclusive Suites & Villas

Das stilvolle Designhotel zur blauen Stunde

White Exclusive Suites & Villas

Bei Sonnenuntergang auf der Terrasse ist es herrlich!

White Exclusive Suites & Villas

mit Lagerfeuerfeeling

Die White Exclusive Suites & Villas

Der Pool wirkt nachts tief dunkelblau

Die Suiten

Unsere Suite ist in hellen Farben gehalten und eine Art Wandteppich, der gleichzeitig den Wohnbereich vom Schlafbereich elegant unterteilt, erinnert mich unweigerlich an den Ozean.

Die Suite heisst übrigens auch Ocean Suite. Einen herrlichen Blick aufs Meer hat man nämlich von der Veranda oder von einem kleinen Erker, den man auch als Sitzbank nutzen kann.

Ocean Suite im White Exclusive Suites & Villas

Unsere Ocean Suite

Ocean Suite White Exclusive Suites & Villas

mit „Ozean-Teppich“

Ocean Suite im White Exclusive Suites & Villas

Schlafzimmer in der Ocean Suite

White Exclusive Suites & Villas

Branding auch im Badezimmer

Das Hotel verfügt insgesamt nur über 10 Zimmer beziehungsweise Suiten. Wer also einen ruhigen und stilvollen Urlaub auf den Azoren verbringen will und nicht ein traditionelles Hotel sucht, ist hier richtig!

Tipp: Wer (noch mehr) Privatsphäre haben will, sollte eines der Zimmer im 1. Stock buchen, da einige Zimmer im Parterre gleich neben der Küche und dem Poolbereich liegen und somit andere Gäste ständig vor dem Zimmer herumlaufen.

White Exclusive Suites & Villas

Terrasse der White Exclusive Suites & Villas

White Exclusive Suites Villas

Terrasse mit Aussicht auf den Atlantik

White Exclusive Suites & Villas

Blau und weiss soweit das Auge reicht

Das kleine feine Restaurant

Auch das Essen ist hier nicht 08/15. Wer ein traditionelles Frühstücksbuffet erwartet, wird vielleicht im ersten Moment enttäuscht. Das Frühstück wird an den Tisch serviert; dazu gehören Joghurt mit Früchten, selbst gebackenes Brot und selbst gemachte Marmelade, Käse und Aufschnitt sowie ein Rührei und zum Abschluss noch Pancakes.

Zudem gibt es jeden Tag einen anderen Mix aus Fruchtsaft sowie einen Detox-Drink.

Frühstück im White Exclusive Suites & Villas

Frühstückstisch mit Fruchtsaft, Müesli, Brot und mehr

Frühstück im White Exclusive Suites & Villas

Detoxwasser und gesunde Körner

Wer will, kann natürlich auch auf der Terrasse frühstücken.

White Exclusive Suites & Villas

Frühstück auf der Terrasse

Wenn man abends im Hotel dinnieren will, muss man allerdings am Vortag reservieren. Aber es lohnt sich auf alle Fälle, einen Abend die Hotelküche zu geniessen; die Karte ist klein, aber fein!

Frittierte Calamares

Frittierte Calamares

Fischsuppe mit Kokosnussmilch

Fischsuppe mit Kokosnussmilch

Bar im White Exclusive Suites & Villas

Bar und Lounge

Raffaello-Kugeln habe ich im White Azores zwar keine vorgefunden, aber dafür den Sommergenuss, der nie zu Ende geht…

Unser Dank geht an…

Besten Dank an Mário Ladeira, Sales Manager, für das Koordinieren dieses Aufenthaltes. Er wurde durch das Hotel unterstützt. Muito obrigado auch an Sandra Correia für den herzlichen Empfang und die tolle Gastfreundschaft! Ich hatte das Gefühl, als würden wir Sandra schon seit eh und je kennen…

White Exclusive Suites & Villas

Sandra Correia und Katja vor dem Hoteleingang

Adresse

White Exclusive Suites & Villas
R. da Rocha Quebrada, 10
Atalhada
9560-420 Lagoda, São Miguel

Das Hotel liegt etwa 6 km von Ponta Delgada und 25 km von Furnas entfernt.

Telefon: +351 296 249 153
E-Mail: white@whiteazores.com
Webseite: whiteazores.com

Über die Azoreninsel São Miguel

Mit einer Länge von 62 Kilometern und einer Breite von knapp 16 Kilometern ist São Miguel die grösste und zugleich Hauptinsel des Azoren-Archipels. Sie wird oft auch «Die grüne Insel» genannt. Was man auf São Miguel so alles erlebt, findest du in diesem separaten Bericht.

Anreise nach São Miguel

Ab Zürich gelangt man mit Air Portugal (TAP) auf die Azoreninsel São Miguel. Allerdings mit einem Zwischenstopp in Porto oder Lissabon. TAP hat aktuell ein attraktives Stop Over Programm, wodurch sich die Azorenferien wunderbar mit einem Aufenthalt in einer der beiden Städten kombinieren lässt. Auf unserem Blog findest du noch Tipps für eine Städtereise nach Porto oder auch Lissabon.

Weitere Impressionen:

 

Empfehlen Sie uns weiter?

Über unsere Reiseblogger

Katja Birrer liebt es, neue Länder und Kulturen zu entdecken. Als Fachspezialistin in der Unternehmenskommunikation gehört Schreiben zu ihrem Alltag. Sie koordiniert und organisiert nebenbei die zahlreichen Reisen und Ausflüge von reisememo.ch und ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

4 Kommentare

    • Katja Birrer am

      Herzlichen Dank, liebe Esther

      Ja, das Hotel ist echt ein kleines Juwel ;-)
      Das würde dir da bestimmt gefallen!

      Herzliche Grüsse
      Katja

Hier kommentieren (Ihre E-Mail bei gravatar.com registrieren für Profilbild)