Prunkvolle Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

0

Die prächtige Scheich-Zayid-Moschee ist das Wahrzeichen von Abu Dhabi. Es ist die grösste Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten und die achtgrösste der Welt. Ein imposantes Bauwerk, das man sich bei einem Besuch in Abu Dhabi unbedingt anschauen sollte.

Nachdem ich bereits in Oman von der Sultan Qaboos Moschee im Muscat so beeindruckt war, war für mich klar: Der Besuch der Moschee gehört auf unser Reiseprogramm in Abu Dhabi !

Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

Imposante Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

Der Gründungsvater und erste Präsident der Vereinigten Arabischen Emiraten, Sheikh Zayed Bin Sultan Al Nahyan, gab den Bau vor seinem Tod in Auftrag und wurde Namensgeber der Moschee. Die Menschen vor Ort nennen sie allerdings oftmals nur die «Grosse Moschee».

Scheich Zayed gab den Architekten und Baumeistern konkrete Anweisungen, wie er sich die Moschee vorstellte. Sie sollte das Paradies aus dem Koran abbilden.

Für den Bau wurden kostbare Materialien verwendet. Unter anderem 15 verschiedene Arten von Marmor und Unmengen an Blattgold.

Das Bauwerk wurde nach 11 Jahren Bauzeit im Jahr 2007 offiziell eröffnet.

Laut Wikipedia beliefen sich die Baukosten auf 545 Millionen US-Dollar. Ein grosser Teil dieser Summe soll aus dem Privatvermögen des Scheichs finanziert worden sein.

Der Prunk der Scheich-Zayid-Moschee

Die Moschee trumpft mit dem grössten handgeknüpften Teppich sowie dem grössten Kronleuchter der Welt.

Der 5’600 Quadratmeter und 35 Tonnen schwere Teppich wurde von über 1’000 iranischen Weberinnen innert 18 Monaten angefertigt.

Der 12 Tonnen schwere Kronleuchter misst einen Durchmesser von 10 Metern. Er wurde in München, Deutschland angefertigt. Er besteht aus vergoldetem Messing sowie Edelstahl und ist blumenförmig mit Tausenden verschiedenenfarbigen Swarovski-Kristallen bestückt.

Der grösste Kronleuchter der Welt

Der grösste Kronleuchter der Welt

Kronleuchter in der Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

12 Tonnen wiegt der Kronleuchter…

Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

mit 10 Metern Durchmesser.

Ein weiterer Weltrekord hält auch die Hauptkuppel mit 33 Metern Durchmesser. Insgesamt zählt die Moschee 83 Kuppeln und über 1000 Säulen. Und die vier Minarette ragen mit 107 Metern in die Höhe.

Hauptkuppel der Scheich-Zayid-Moschee

Hauptkuppel der Scheich-Zayid-Moschee

Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

Seitliche Durchblicke in der blauen Stunde

Das Innere der Moschee wird von viel weissem Marmor und 24-karätigem Blattgold dominiert. Die schneeweissen Marmorsäulen sind mit farbenprächtigen Blumen und Dattelpalmen geschmückt. Edelsteine und bunte Glasfenster vervollständigen das imposante Bauwerk.

Schneeweissen Marmorsäulen in der Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

Schneeweissen Marmorsäulen…

Blumen und Dattelpalmen

Mit Blumen und Dattelpalmen geschmückte Scheich-Zayid-Moschee

Unabhängig davon, ob und an welchen Gott man glaubt. Die sakrale Stätte ist absolut beeindruckend! Wir waren jedenfalls hin und weg und haben ganze 3 Stunden da verbracht.

Die Moschee bietet Platz für 40.000 Gläubige, davon können sich rund 30’000 Muslime im offenen Hof versammeln. Die Haupthalle ist für 7’000 Männer ausgelegt. Frauen finden in den kleineren Gebetshallen Platz, die für 1’500 Personen gedacht sind.

Du kannst die Scheich-Zayid-Moschee kostenlos besichtigen. Und es werden auch kostenfreie Führungen angeboten.

Wir empfehlen dir, die Moschee am späteren Nachmittag um 15:30 Uhr zu besuchen. Dann kannst du sie noch im strahlenden Weiss bewundern.

Scheich-Zayid-Moschee mit den vier Minaretten

Stolz ragen die vier mit 107 Metern in die Höhe

Die schönsten Bilder gibt’s dann allerdings kurz später zur Dämmerung und blauen Stunde. Zudem wird die Moschee bei Einbruch der Dunkelheit weniger stark besucht, sodass du mehr Platz hast.

Grande Mosque in Abu Dhabi

Imposante Grande Mosque

Die Moschee zur blauen Stunde

Die Moschee zur blauen Stunde

Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

Kleidervorschriften und Verhaltensregeln

In der Scheich-Zaiyd-Moschee müssen sich Frauen an muslimische Kleiderregeln halten: Haar und Haut muss bedeckt sein. Obwohl ich eine lange Hose und langärmelige Bluse anhatte, wurde ich beim Eingang in einen riesigen Umkleideraum geschleust, wo alle Frauen eine kostenlose Abaya mit Kapuze ausgeliehen bekamen.

Walter und Katja in der Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

Walter und Katja mit Abaya

Auch Männer sollten sich passend kleiden: Am besten eine lange Hose und ein langärmeliges Shirt/Hemd. Jedenfalls nicht schulterfrei oder kurze Hose.

Händchen halten, Küssen oder andere intime Gesten sind innerhalb der Moschee-Mauern verboten. Essen und Rauchen übrigens auch.

Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten für Nicht-Muslime: Samstag – Donnerstag von 9 – 22 Uhr (letzter Einlass: 21.30 Uhr), freitags von 16.30 – 22 Uhr.

Am Freitag ist die Moschee tagsüber nur für die Besucher des Gottesdienstes geöffnet. Am Abend kann sie ab 16:30 bis 22:00 Uhr besichtigt werden.

Offizielle Website der Scheich-Zayid-Moschee: www.szgmc.gov.ae/en

Was man sonst noch in der Stadt erlebt, findest du in diesen 10 Abu Dhabi-Reisetipps.

Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

Hier die Koordinaten unserer Dubai – Wüste – Abu Dhabi-Rundreise:

Teilst Du unseren Reisetipp?

Wer schreibt hier?

Katja Birrer liebt es, neue Länder und Kulturen zu entdecken. Als Fachspezialistin in der Unternehmenskommunikation gehört Schreiben zu ihrem Alltag. Sie koordiniert und organisiert nebenbei die zahlreichen Reisen und Ausflüge von reisememo.ch und ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

Hinterlässt Du einen Kommentar?