Schweizer Reiseblog über einmalige Erlebnisreisen.

Falkensteiner Iadera Hotel – von Architektur, Möwen und Meer

0

Grosszügiges Designhotel mit Pools und direktem Meerzugang. Grandioses Spa/Hamam und Frühstücksbuffet. Alles gut und recht. Aber was die Möwen hier bieten, meine Güte!

Als ich für unsere Kroatien-Reise die verschiedenen Unterkünfte recherchiere, stosse ich auf das Falkensteiner Iadera Hotel. Verunsichert, ob Walter dieses Hotel mögen wird, stöbere ich weiter auf deren Webseite.

Für unsere Verhältnisse ist es gross – zu gross. Wir mögen lieber kleine Boutique Hotels und versuchen, wann immer möglich, weitläufige Resorts zu meiden.

Dennoch faszinieren mich einige Tatsachen; die moderne Architektur des Gebäudes, die marine-inspirierten Zimmer, die grosszügige Garten- und Pool-Anlage, ein grosser Spa Bereich. Und zu guter Letzt; die fantastische Lage direkt am Meer.

Also da muss Walter jetzt durch; ich bin überzeugt, dass es ihm letztendlich gefallen wird, auch wenn er ursprünglich ob meiner Wahl die Nase rümpft.

Falkensteiner Iadera – ein Hauch von Meer und Marine

Als wir das Falkensteiner Hotel Iadera betreten, stelle ich mit Genugtuung fest, dass Walter die lichtdurchflutete Lobby mit Designermöbeln schon mal imponiert.

Auch beim Betreten unseres Zimmers mit Meerblick huscht ihm ein „cool!“ über die Lippen. Na dann nichts wie los, an den Pool und ans Meer, damit ich ihn restlos überzeugen kann, dass es eine gute Wahl war, 2-3 Tage hier zu verbringen.

Lobby Falkensteiner Iadera Hotel

Design in blau und weiss

Falkensteiner Iadera Hotel Kroatien

Hotelzimmer im Marine-Look

Falkensteiner Iadera Hotel Kroatien

Weiss und blau – die Farben des Falkensteiner Iadera

Falkensteiner Iadera Hotel Kroatien

Grosszügiges, zum Zimmer hin offenes Bad

Auch wenn das Hotel viele Zimmer umfasst; in der weitläufigen Hotelanlage verteilen sich die Gäste bestens. Ob im Café, in der Lounge, am Pool oder im Garten. Wir können uns jedenfalls zwei einsame Liegen unter Pinienbäumen schnappen.

Hotel Falkensteiner Iadera

Gemütliches Café im Hotel Innenhof

Falkensteiner Iadera Hotel

Lounge bei einem der Hotelpools

 

Sonnenuntergang und mehr

Als sich die Sonne langsam zum Sonnenuntergang in Szene setzt, scheint mir der Moment perfekt für einen Spaziergang am Meer!

Spätestens jetzt müsste mir Walter um den Hals fallen und dankbar sein, dass ich für uns diesen traumhaft schönen Ort ausgesucht habe. Auch wenn Walter jetzt nicht gerade der Romantiker in Person ist, in solchen Momenten zeigt er dann doch auch ein weiches Herz.

Bis ihn eine Möwe attackiert und ihm auf die Schulter pupt!

Er kann sich kaum darüber auslassen, warum die Möwe ausgerechnet ihn beschissen hat, da doppelt eine zweite Möwe nach und bekleckst ihm die Spiegelreflexkamera!

Ja bravo, danke vielmal! Das war’s dann mit der Romantik und Dankbarkeit…

Walter mit Möwenschiss

Auweija! Vorbei die Romantik – Walter wurde von einer Möwe beschissen..

Da ja bekanntlich Möwenschiss Glück bringt – und Walters Humor aus jeder noch so beschissenen Situation das Beste macht, erhellt sich sein Gemüt ziemlich schnell wieder.

Ich geniesse jedenfalls noch den Sonnenuntergang ;-)

Sonnenuntergang beim Hotel Falkensteiner Iadera

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang beim Hotel Falkensteiner Iadera

Kulinarik im Hotel Falkensteiner Iadera

Ein weiterer Graus in grossen Hotels sind für mich die riesigen Restaurantsäle. Aber auch hier war die Befürchtung umsonst.

Im Falkensteiner Iadera wählt man nämlich aus vier verschiedenen Restaurants, so dass sich auch hier alle hungrigen Gäste wieder recht gut verteilen.

Restaurant La Veranda Falkensteiner Iadera Hotel

Restaurant La Veranda

Hotel Falkensteiner Iadera

Dinner mit Ausblick auf den Pool und Sonnenuntergang

Restaurant Hotel Falkensteiner Iadera

BBQ beim Pool

Am meisten beeindruckt hat uns das Frühstücksbuffet. Es ist das Grösste weit und breit. Ich wüsste echt nicht, was man da noch auftischen könnte.

Grosszügiges Frühstücksbuffet

Variantenreiches Frühstücksbuffet mit allem, was das Herz begehrt! Hier etwa ein Drittel des Buffets…

Restaurant Falkensteiner Iadera

Frühstücksraum – in den Lieblingsfarben blau und weiss

Spa und Hamam

Womit das Falkensteiner Iadera auch noch trumpft, ist das spektakuläre Spa mit dem grandiosen Hamam. Wie sich das stilvolle Hamam präsentiert, steht auf der Hotel Webseite. Schliesslich wollten wir die Nackenden nicht mit einer beschissenen Kamera fotografieren…

Hoteladresse

Falkensteiner Hotel & Spa Iadera
Resort Punta Skala
23231, Petrčane

Das Hotel diente uns als Basis für Ausflüge in

  • das malerische Zadar
  • die Plitvicer Seen
  • den Nationalpark Krka

Mehrere dieser Gegenden dienten übrigens wie die Umgebung um Rijeka in Istrien als Drehorte für Winnetou-Filme. „Der Schatz am Silbersee“ beispielsweise wurde bei den Plitvicer Seen gefilmt.

Empfehlen Sie uns weiter?

Über unsere Reiseblogger

Katja Birrer liebt es, neue Länder und Kulturen zu entdecken. Als Fachspezialistin in der Unternehmenskommunikation gehört Schreiben zu ihrem Alltag. Sie koordiniert und organisiert nebenbei die zahlreichen Reisen und Ausflüge von reisememo.ch und ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

Hier kommentieren (Ihre E-Mail bei gravatar.com registrieren für Profilbild)