Reisethema: Resort

Schon viel hatten wir über das Hotel Chedi Andermatt gelesen und viele positive Äusserungen gehört, sodass wir uns schon vor einiger Zeit vorgenommen hatten, dieses Luxushotel, das so neue Massstäbe in der Alpenhotellerie setzten soll, zu besuchen.

Anlässlich eines von Gstaad Saanenland Tourismus organisierten Reiseblogger-Events machten wir kurz Halt zu Kaffee und Kuchen im Hotel Ermitage in Schönried. Wir stellten überrascht fest: Einmal mehr ein Hotel mit einer Website, das sich unter Wert verkauft. Wir waren jedenfalls ziemlich erstaunt, wie das Hotel „wirklich“ aussieht…

Nach vier Nächten in Koh Samui ging es mit dem Speed Katamaran weiter nach Koh Phangan. Die Insel ist kleiner als Koh Samui und besteht hauptsächlich aus Urwald und einigen Hotels. Wir fühlten uns wie Tarzan und Jane im 7. Himmel…

„Privà“ bedeutet auf Rätoromanisch „gemütlich“. Genau die richtige Beschreibung für die Privà  Alpine Lodge in der Lenzerzeide, welche ich mit meiner ehemaligen Kommilitonin Francesca Giardina kurz vor Saison-Ende besucht habe.

Jetzt schreiben wir üblicherweise nicht über Seminarhotels, aber diesmal machen wir eine Ausnahme. Weil wenn ein Seminar und in Nürnberg, sollte man sich den Schindlerhof nicht entgehen lassen!

Die Alto Atacama Desert Lodge liegt am Rande von San Pedro de Atacama, einer kleinen Oase in der Wüste Atacama im Norden Chiles. Dieses aussergewöhnliche natürliche Refugium in einer der trockensten Wüste auf diesem Planeten sorgen für einzigartige Momente.

Der Herbst ist die perfekte Reisezeit für Spaniens Costa del Sol, aus offensichtlichen Gründen auch mal angeschrieben als „Costa del Golf“: Manchmal ist nicht mehr auszumachen, wo ein Golfplatz aufhört und der nächste anfängt… Golfern und Liebhabern von kleinen und feinen Hotels sei folgende zweiwöchige Rundreise empfohlen:

Das luxuriöse 5-Stern Hotel Finca Cortesin liegt zwischen Marbella und Sotogrande an der spanischen Sonnenküste (Costa del Sol). Dieser Küstenabschnitt ist aber auch als „Costa del Golf“ bekannt, denn zwischen Málaga und Gibraltar reihen sich mehr als 50 Golfplätze aneinander. Einer der herausragenden Plätze ist jener der Finca Cortesin. Und auch das Design der Hotelanlage ist beeindruckend, einladend und grosszügig ausgelegt. Ganz im Sinne der traditionellen andalusischen Architektur. Wir haben uns eine Golfrunde gegönnt:

Heute hat die SonntagsZeitung ihr jährliches Hotelrating publiziert: In den fünf Kategorien „Bestes Ferienhotel“, „Bestes Stadthotel“, „Bestes Wellnesshotel“, „Bestes Familienhotel“, „Bestes Preis-/Leistungsverhältnis“ wurden die führenden Schweizer Hotels 2012 gekürt.

Über Auffahrt haben wir uns ein paar Golf- und Wellnesstage im Natur- und SPA Resort Holzleiten im Tirol gegönnt. Das Leben ist ja soo streng… Aber golfen in der Höhenluft ist auch kein Schlecken, deshalb suchen wir uns immer ein etwas „netteres“ Hotel…

Teneriffa ist die grösste der sieben Kanarischen Inseln, die diesen Archipel im Atlantischen Ozean bilden. Die Insel ist sehr vielseitig und bietet Naturliebhabern wie auch sportlichen Feriengenossen abwechslungsreiche Möglichkeiten. Das milde Klima lockt während des ganzen Jahres viele Urlauber auf die Insel.

Der vom legendären Profigolfer Severiano Ballesteros im Stil eines Links-Courses entworfene Golfplatz macht seinem Namen „Buenavista“ alle Ehre und schmiegt sich auf einem zum Meer abfallenden Lavaausläufer zwischen Felsküste und Meeresbrandung entlang. Zu den Ballesteros-üblichen Komplikationen wie weite Distanzen von Abschlag bis Anfang Fairway, für Anfänger jedenfalls, oder ondulierte Greens kommen an der Nordwestspitze Teneriffas auch noch ein ständig mehr oder minder starker Wind und zum Meer abfallende Fairways.

Im Dezember 2011 wurde das neue 5-Stern Hotel GIARDINO MOUNTAIN in Champfer bei St. Moritz im Oberengadin eröffnet. Das Hotel steht unter dem Management der bekannten Giardino Hotelgroup aus Ascona und bietet sich nach einer Komplettrenovierung an als neuer Hotspot der Winter- und Sommersaison rund um den Nobelskiort St. Moritz.

Ein historisches Borgo aus dem Mittelalter wurde in modernem Stil renoviert und zum Hotel Relais Histò in San Pietro sul Mar Piccolo eröffnet. Das Resort liegt an der malerischen Bucht des „Mar Piccolo“ (kleines Meer) in der Nähe von Taranto in Apulien und ist von herrlichen Olivenhainen umgeben.

Das neue Borgo Egnazia Resort mit seinen weissen Burgmauern und Türmen liegt an der adriatischen Küste in Apulien, im Süden Italiens. Das aussergewöhnliche Resort wurde mit viel Liebe zum Detail im Stil eines apulischen Dorfes gebaut und ist umgeben von wunderbaren Gärten sowie Oliven- und Zitronenhainen. Die Atmosphäre aus vergangener Zeit ist herrlich!