Schweizer Reiseblog über einmalige Erlebnisreisen.

Hürlimann Spa — Thermalbad Zürich: Wellness mit Aussicht!

10

Heute haben wir uns einen Gang durch das Irisch-Römische Spa Ritual im Thermalbad & Spa in Zürich gegönnt. Im ehemaligen Gebäude der Brauerei Hürlimann wurde eine sehr schöne Wellness-Oase mitten in der Stadt gebaut. Ein aussergewöhnliches Erlebnis!

Wellness über den Dächern von Zürich

Schon der Eingang des Thermalbad & Spa Zürich präsentiert sich von der besten Seite und wirkt vielversprechend! Er ist schlicht, aber sehr stilvoll eingerichtet. Die verschiedenen Kronleuchter wirken in den Steingewölben sehr trendy und orientalisch.

Schutzengel von Ariane Lindegger als Dekoration

Besonders gut haben uns auch die Werke von Ariane Lindegger gefallen, die sowohl beim Eingang, wie auch in der Spa-Lounge ausgestellt sind. Der Schutzengel „Joshua“ hat uns am meisten fasziniert….

Wasserwelten des Thermalbades

Gebadet wird in den riesigen Fässern aus Holz, im warmen Wasser der „Aqui“ Quelle mit wertvollen Mineralstoffen. Verschiedene Massage-Düsen, Sprudelliegen, eine Massage-Strasse, Whirlpools, ein Dampfbad, Smaragdbad und eine Kneippzone sorgen für Abwechslung.

Das Bad auf der Dachterrasse

Das absolute Highlight ist das Bad auf dem Dach, von wo man einen herrlichen Ausblick auf die Stadt Zürich geniesst. Nach dem Bad lädt eine trendige Lounge im Dachgeschoss zum Verweilen ein. Es werden feine Snacks und Süssigkeiten angeboten, die nicht nur gesund aussehen, sondern auch noch sehr lecker sind!

Wir haben natürlich trotzdem zum Wein gegriffen, soll ja auch gesund sein…

Dachbad des Thermalbad & Spa mit Aussicht auf Zürich

Irisch-Römisches Spa Ritual

Für den Irisch-Römischen Rundgang bezahlt man einen kleinen Aufpreis, der sich lohnt. Das Ritual dauert ca. 2 Stunden und verspricht Erholung pur! Zuerst wärmt man den Körper in einem Dampfbad auf. Anschliessend seift man sich mit einem Sanddorn-Peeling ein, damit die abgestorbenen Hautzellen abgeschrubbt werden. Nach einer Dusche geht’s weiter ins heisse Kräuterdampfbad, das weiter der Entschlackung und Entgiftung des Körpers dient.

Danach folgen weitere warme Bäder (Römerbad, Bewegungsbad) mit verschiedenen Massage-Düsen und Sprudelliegen. Zur Entspannung zwischendurch legt man sich auf die gewärmten Liegepodeste und zum Schluss verweilt man noch etwas in der sehr schönen Spa-Lounge, wo feine Snacks wie auch fruchtige Drinks oder ein Gläschen Prosecco den krönenden Abschluss des Aufenthaltes bieten.

Lounge-Restaurant des Dachbad im Thermalbad & Spa, Zürich, Wein und Häppchen

Weitere Bilder zum Thermalbad & Spa Zürich:

Gut beschrieben wird das Thermalbad & Spa bei der NZZ Online und schön fotografiert wurde es vom Tagi im Züritipp. Dort wie auch beim Tagesanzeiger sind die Kommentare erstaunlich negativ.

Ein bisschen geniessen muss man natürlich schon können ;-)

Preise und Öffnungszeiten finden sich auf der Homepage des Thermalbades.

Update 6.6.2013:

Thermalquelle neu auch mit B2 Boutique Hotel & Spa

Am 1. März 2012 eröffnete das zum Thermalbad gehörende B2 Boutique Hotel & Spa ebenfalls im Hürlimann Areal seine Tore.

Preise und Verfügbarkeit:

Das Design ist sehr ansprechend gelungen und bietet eine Mischung aus moderner Infrastruktur mit historischen Anleihen bei den alten Brauereipumpen, Ventilen und Kühltürmen.

Die Suiten sind als spektakuläre Maisonettes auf zwei Stockwerke verteilt. Auch hier findet man Anspielungen auf das alte Industriegebäude. Diese werden kombiniert mit eleganten Möbeln und starken Farben. Sehr gelungen!

Ein Highlight ist die Bibliothek mit tausenden von handverlesenen Büchern, die in Antiquariaten zusammengekauft wurden. Wir werden für einen detaillierteren Erfahrungsbericht nochmals vorbeigehen. Hier schon mal ein paar Handyfotos…

B2 Boutique Hotel Lobby und Bibliothek mit Restaurant

Lobby und Bibliothek mit Restaurant

 

Empfehlen Sie uns weiter?

Über unsere Reiseblogger

Walter Schärer ist leidenschaftlicher Vielreisender, Taucher, Golfer, Fotograf und Reiseblogger für reisememo.ch. Und Philosoph und Humorist und für Acryl auf Leinwand hat er auch eine Passion. Und über Gourmet-Restaurants schreibt er neuerdings auch noch... Walter ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

10 Kommentare

  1. Körper, Geist und Seele in Einklang bringen, nichts tun und denken, sich nur auf sich selbst zu konzentrieren bzw. sich ohne Höchstleistungen aktiv entspannen, dazu laden die Bäder der Schweiz mit ihrer einzigartigen Landschaft, der heilenden und belebenden energetischen Kräfte des Thermalwassers ein und sind geschaffen für eine aktive Erholung, gleich einem sinnlichen Erlebnis. Auf der Website http://www.swisstherme.ch findet man Informationen über die besten Thermalbäder, Wellness-Hotels mit SPA und Erlebnisbäder der Schweiz.

  2. Danke für Ihren Besuch auf unserem Blog!

    Ich habe die Preisinformationen und Öffnungszeiten nun zuunterst im Artikel mit der offiziellen Homepage des Thermalbades verlinkt.

    Da es sich in unserem Blog „nur“ um einen privaten Erfahrungsbericht handelt, fühle ich mich für eine vollständige Informationsaufbereitung nur bedingt zuständig ;-)

  3. Guten Tag,
    auf Ihrer Seite findet man keine Telefon Nr. (Adresse) etc.
    um einen Termin zu reservieren! Den SPA finde ich super,
    Ihre Internetseite ist jedoch unbrauchbar.

  4. Ehem, ach so…, ja, da hast natàƒ¼rlich recht. Dankeschàƒ¶n fàƒ¼r den Hinweis!

    Dafàƒ¼r heisst es auf Englisch ‚Lounge‘ und nicht ‚Lounch‘, es hat schliesslich ein weiches „nsch“ und kein hartes wie in ‚Couch Potato‘. Aber diese Finessen lernst Du bestimmt bald bei Deiner lieben Englischlehrerin.

    Und Katja will ich jetzt mal nicht in die Pfanne hauen, weil der Text ist eigentlich von ihr, ich war „nur“ der Fotograf ;-)

  5. Lieber Wala,
    super Artikel, macht richtig Lust, das Bad auszuprobieren… :-) Hab noch einen Rechtschreibfehler entdeckt: stilvoll, nicht stilvol ( ;-) ). Ah ja, und einen Fallfehler hast du auch noch… Es heisst: Nach dem Bad Làƒâ€žDT eine trendige Lounch zum verweilen ein, nicht ladet…. Anyway, der Artikel und auch die Fotos gefallen mir sehr!!!

  6. Gioconda Schärer am

    Kritik ist immer etwas subjektives…weil ich deinen Geschmack kenne werde ich unbedingt Walter zum Wellness dort einladen.

Hier kommentieren (Ihre E-Mail bei gravatar.com registrieren für Profilbild)