Reisethema: Wellness

Es ist immer wieder verblüffend auf Mallorca; kaum verlässt du auf einer Seitenstrasse ein Dorf, bist du in Null-Komma-Nichts auf dem Land. Als ich das erste Eingangstor passierte, sah ich in der Ferne bereits das herrschaftliche und imposante Gebäude aus dem Jahr 1881.

Anassa – aus dem Altgriechischen übersetzt bedeutet der Name „Königin“. Es kommt daher nicht von ungefähr, dass das Anassa Hotel auch als „Die Königin des Mittelmeers“ bezeichnet wird. Und so trohnt das Hotel ehrwürdig, leicht erhöht an sensationeller Lage am privaten Küstenabschnitt zwischen dem kleinen Städtchen Polis und dem malerischen Fischerdorf Latchi.

Das Designhotel Almyra liegt idyllisch inmitten einer grossen Gartenanlage direkt am Meer. Das lebendige Zentrum von Paphos mit seinem alten Fischerhafen und den archäologischen Grabungsstätten ist nur wenige Gehminuten entfernt. Die Designdetails gehen folgendermassen:

Das Bergdorf Vals in der Bündner Surselva kennt man hauptsächlich vom berühmten Mineralwasser „Valser“ oder dann vom legendären Thermalbad Therme Vals. Wer das architektonische Meisterwerk des Schweizers Peter Zumthors liebt, wird auch das Hotel 7132 mögen.

Temperaturen über 30℃ und die Streetparade in Zürich waren zwei gute Gründe, der Stadt zu entfliehen und für ein Wochenende in die Berge zu fahren. Arosa ist wunderschön gelegen auf über 1700 Meter über Meer und bietet alles, was man für ein erholsames Wochenende an der frischen Luft braucht…

Rund eine Autostunde nordwestlich von Wien im Waldviertel liegt der malerische Kurort Gars am Kamp. Dort befindet sich das La Pura Women’s Health Resort Kamptal. Das Haus hat sich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen spezialisiert – männerfreie Zone also.

Anlässlich eines von Gstaad Saanenland Tourismus organisierten Reiseblogger-Events machten wir kurz Halt zu Kaffee und Kuchen im Hotel Ermitage in Schönried. Wir stellten überrascht fest: Einmal mehr ein Hotel mit einer Website, das sich unter Wert verkauft. Wir waren jedenfalls ziemlich erstaunt, wie das Hotel „wirklich“ aussieht…

Kurz bevor wir uns auf unsere Bloggerreise nach Gstaad machten, wurde das Spitzhorn im Ranking der besten Winterhotels der «SonntagsZeitung» als bestes Hotel in der Dreisternkategorie erkoren. Grund genug, uns das Hotel mit eigenen Augen zu sichten.

Im September 2014 feierte die erste Wellness „Jugi“ in Saas-Fee Eröffnung. Rund einen Monat nach Saisonbeginn waren wir im Wellness Hostel zu Gast. Hier unser Erfahrungsbericht:

Der Name des Hotels sagt alles: Mitten in einer prächtigen Parkanlage direkt am Vierwaldstättersee liegt das renommierte Park Weggis. Mit privatem Seezugang, Badestrand und Bootsanlegestelle und einer umwerfenden Sicht auf die Rigi und die Zentralschweizer Alpen vermittelt die Hotelanlage Riviera-Feeling pur!

Nach vier Nächten in Koh Samui ging es mit dem Speed Katamaran weiter nach Koh Phangan. Die Insel ist kleiner als Koh Samui und besteht hauptsächlich aus Urwald und einigen Hotels. Wir fühlten uns wie Tarzan und Jane im 7. Himmel…

Am Fusse der Weltcup-Piste in Parpan befindet sich das Designhotel „Bestzeit“. Sportlich-elegant wird hier in einem farbenfrohen Mix angerichtet, dass es eine Freude ist! Viel Holz und eine stilsichere Formensprache sorgen für einen warmen Empfang…