Schweizer Reiseblog über einmalige Erlebnisreisen.

Long Beach Mauritius – neu lanciert als «Chapter 2»

2

Dass wir auf Designhotels stehen, dürfte kein Geheimnis mehr sein. In Mauritius erwies sich die Suche nach einem entsprechenden Hotel als etwas schwierig: Aber an der Long Beach bei Belle Mare finden wir etwas, das aus der Reihe tanzt! Und zwar nicht zu knapp…

Die vielen tollen Luxusresorts entlang der Bilderbuch-Sandstrände auf Mauritius sind meist klassische, im Kolonialstil gebaute Häuser. Bei einem meiner Internet-Streifzüge entdecke ich an der Ostküste allerdings das Long Beach Mauritius. Es sieht irgendwie anders aus…

Moderne Architektur im Long Beach Hotel

Die weisse, kubische Architektur hebt sich stark von derjenigen der andern Resorts ab: Die modernen Proportionen, grossen Öffnungen oder lamellenartigen Schattenspender sind ein Hingucker. Wir buchen!

Long Beach Mauritius

Kubische Architektur im Long Beach

Long Beach Mauritius

Designer Bungalow

Long Beach Mauritius

Die „Piazza“ im Herzen des Hotels

Long Beach Mauritius

Auch der Pool kommt stylish daher

Die Long Beach Suiten

Die grosszügigen Suiten sind schlicht und modern eingerichtet. Helle Farben dominieren, im Bad haben wir Platz ohne Ende.

Long Beach Mauritius Hotelzimmer

In Pastelltönen gehaltenes Hotelzimmer

Long Beach Mauritius Badezimmer

Badezimmer

«Chapter Two»

Das Hotel Long Beach gibt es zwar schon seit sieben Jahren, nach der kürzlich abgeschlossenen Renovation wurde das Designhotel allerdings neu positioniert und unter dem Namen «Chapter 2» ein umfangreiches Programm lanciert, das die einzigartige Ausprägung als poppiges Lifestyle-Hotel unterstreicht.

Das gelingt ausgezeichnet, wie ich finde. Denn für das neue Kapitel in der Hotelgeschichte wurde mit General Manager Jean-Marc Ma-Poon ein erfahrener Hotelmanager verpflichtet.

Long Beach General Manager Jean-Marc erläutert Walter Schärer das Chapter 2

Long Beach GM Jean-Marc erläutert Walter das Konzept von „Chapter 2“

Der gebürtige Mauritier hat nicht nur seine Hotelausbildung in Glion bei Montreux in der Schweiz absolviert. Er war auch langjähriger Manager in verschiedenen globalen Hotelketten – unter anderem bei den trendigen W Hotels.

Im Long Beach setzt der gutgelaunte Strahlemann nun auf die vier Pfeiler Kunst, Kulinarik, Musik und Well-Being.

Als Hotelier will man sich schliesslich differenzieren. Sonst geht der Wettbewerb über den Preis. Und das ist bekanntlich mörderisch. Im Long Beach hat man die Design- und Lifestyle-Schiene gewählt. Als einziges Hotel auf Mauritius!

Long Beach Mauritius Hotel Bar

Hotel Bar im Long Beach

Long Beach Mauritius Drinks

Auch feine Drinks gehören zum Lifestyle

Aktive Entspannung «Long Beach Style»

Mit der Neu-Lancierung schlägt das Long Beach Mauritius ein spannendes Kapitel auf, mit dem insbesondere aktiv Reisende angesprochen sind, die während den Ferien „aktive Entspannung“ suchen.

GM Jean-Marc dazu:

Viele von uns führen ein sehr intensives Berufsleben. In den Ferien wollen wir den Schwung mitnehmen und aktiv bleiben.

Ob Ausstellungen heimischer Künstler, Pop-Up Restaurants internationaler Sterneköche, Cocktail- und DJ-Kurse, Kochkurse oder eine Wanderung durch die wilde Landschaft – besondere Erlebnisse gehören hier also zum Programm:

  • Beispielsweise können Gäste mit namhaften Sterneköchen um die Wette kochen oder mit Bartenders ihren persönlichen Lieblings-Cocktail kreieren.
  • Oder man begeht den hoteleigenen «endemic trail» mit heimischen Pflanzen. Geführt dauert der eigentlich kurze Spaziergang 45 Minuten, denn man sieht, was man weiss…
  • Oder man lässt sich im Cinq Mondes Spa & Wellness Retreat von den exklusiven Pflegeprodukten verjüngen.
  • Oder nimmt mit lokalen Künstlern einen Malkurs.
  • Oder nimmt Stunden als DJ.
  • Die üblichen Wassersportarten wie Windsurfing, Kitesurfing, Kajaking, Tauchen oder Hochseefischen werden selbstredend auch geboten.
Long Beach Mauritius

Lobby mit Bildern von lokalen Künstlern

Long Beach Mauritius

Ein Fischer sticht in die See

Natürlich führen Jean-Marc und sein Team auch die obligaten Strandliegen und Hängematten im Angebot. In allen möglichen Variationen…

Long Beach Mauritius

Ob auf dem Pool Lounger…

Long Beach Mauritius

im Himmelbett am Strand

Long Beach Mauritius

oder doch lieber in einer Hängematte?

Long Beach Mauritius

Für Entspannung ist trotz allen Aktivitäten gesorgt.

Long Beach Mauritius

Und am Strand sollte man nicht zu „overdressed“ sein ;-)

Das Hotel kombiniert somit auf seine ganz spezielle Weise aufregende Aktivitäten mit Entspannung und Wellness. Hitzebedingt machen wir um das Spa allerdings einen grossen Bogen. Irgendwie schwitzen wir schon so genug, als wir im November zur Hochsaison hier logieren.

Kulinarik

Auch in Sachen Kulinarik setzt das Hotel Akzente: Insgesamt kann man sich in 5 verschiedenen Restaurants verköstigen!

Das Hauptrestaurant «Le Marché» glänzt mit einer Showküche im Buffetstil, das italienische Restaurant «Sapori» ist sehr stilvoll, das «Chopsticks» bietet chinesische Küche, «Tides» ist das Beach Restaurant mit lokalen Spezialitäten und Meeresfrüchten, «Hasu» heisst das japanische Restaurant.

Long Beach Mauritius Tides

Beach Restaurant «Tides»

Long Beach Mauritius Sapori

Das italienische Restaurant «Sapori»

Long Beach Mauritius Hasu

Tischgedeck für eine Gruppe

Long Beach Mauritius Hasu

Das Hasu Restaurant

Long Beach Mauritius

Elegantes Tischgedeck

Ausser im Buffetrestaurant sind überall Reservationen zu empfehlen, da sich die Spezialitätenrestaurants hoher Beliebtheit erfreuen.

An der Bar im Herzen der Hotelanlage schliesslich mixen sie leckere, exotische Drinks.

Drinks Long Beach Mauritius

Fine Drinks

Hoteladresse

Long Beach Mauritius
Coastal Road
41601 Belle Mare
Mauritius
Tel +230 401 1919

Golf auf der Ile aux Cerfs

Eine besonders für Golfer attraktive Option bietet die nahegelegene Insel Ile aux Cerfs. Mit dem Kleinbus wird man vom Hotel zur Anlegestelle chauffiert, von wo man mit einem kleinen Motorboot zur Insel tuckert. Dieser Boottransfer ist für sich allein bereits ein kleines Highlight!

Auf der „Insel der Hirsche“ gedeiht einer der spektakulärsten Golfplätze überhaupt. Der „Touessrok Golf Course“, wie der Golfplatz offiziell heisst, wurde von Bernhard Langer im Jahre 2003 entworfen. Die Bahnen sind sehr abwechslungsreich, üppig bewachsen und entsprechend tückisch wie verrückt.

Ile aux Cerfs Golfplatz

Abschlag Loch 16

Ich verliere jedenfalls Bälle ohne Ende. Im Wasser, in den Palmen, in den Felsen, überall!

Wer einen ähnlich unkonventionellen Stil pflegt wie ich – das gepflegte, gerade Spiel also nicht sonderlich estimiert – nehme genügend Reservebälle mit!

Golfplatz Ile aux Cerfs Mauritius

Golfplatz Ile aux Cerfs

Gäste des Long Beach Hotels spielen nebst dem Ile aux Cerfs Golfplatz auch den Anahita Golfplatz zu speziellen Konditionen. Soll auch einer der Top-Plätze sein. Schaffen wir diesmal aber nicht, da wir auch noch den Paradis Golfplatz testen.

Was man in Mauritius sonst noch alles anstellen kann, haben wir hier zusammengetragen.

Empfehlen Sie uns weiter?

Über unsere Reiseblogger

Walter Schärer ist leidenschaftlicher Vielreisender, Taucher, Golfer, Fotograf und Reiseblogger für reisememo.ch. Und Philosoph und Humorist und für Acryl auf Leinwand hat er auch eine Passion. Und über Gourmet-Restaurants schreibt er neuerdings auch noch... Walter ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

2 Kommentare

Hier kommentieren (Ihre E-Mail bei gravatar.com registrieren für Profilbild)