Was tun in Locarno und ringsherum

0

Locarno hat mehr zu bieten als «nur» das Filmfestival und Moon & Stars. Ich bin erstaunt, was es auch im Winter alles zu unternehmen gibt!

Moderne Kunst in der Ghisla Art Collection

Im Herzen Locarnos beim Casino-Park Largo F. Zorzi steht die Kunstgalerie Ghisla Art Collection.

Kurator und Direktor und überhaupt One-Man-Show Boris Croce verwaltet in Personalunion die Kunstaustellung des belgisch-schweizerischen Sammlerehepaares Pierino und Martine Ghisla.

Pierino Ghisla ist ein aus dem Bleniotal gebürtiger Aristokrat. Auf Einladung eines Onkels wurde er in Belgien im Gemüsegrosshandel sehr erfolgreich, so dass er mit der Zeit begann, moderne Kunstwerke aufzukaufen. Seit seiner Pensionierung widmet er sich noch intensiver um seine Kunstsammlung und hat bisher Werke von nicht weniger als 132 Künstlern in seiner Galerie ausgestellt.

Ghisla Art Collection in Locarno

Gebäude und Ausstellungssaal mit Exponaten des Tessiners Flavio Paolucci

Nach dem Motto «Man sieht, was man weiss», ist die Kunst viel zugänglicher, nachdem Boris ein paar einführende Worte zum Hintergrund der Künstler sagt.

Denn ohne dieses Wissen sind einige der Exponate nur schwer zu interpretieren.

Eingang zur Ghisla Art Collection

Eingang und Künstlerliste

Ghisla Art Collection Kurator und Direktor Boris Croce

Kurator und Direktor Boris Croce…

Boris Croce

… erläutert Finessen des Kunstwerks «Impronte nel tempo XXVI» von Pierre Casé…

Boris Croce

… mit viel Spass an der Kunst ;-)

Danke für die interessante Führung, Boris! So macht Kunst Spass ;-)

Kunstgalerien in Ascona

Wem nach noch mehr Kunst ist, der macht den kurzen Abstecher nach Ascona.

Signet von Grand Tour of Switzerland in Ascona

Auf Grand Tour of Switzerland in Ascona

In der Altstadt gibt es gleich mehrere Galerien, u.a. die Galleria Berno Sacchetti.

Bei unserem Besuch zeigen sie gerade die Bronzeskulpturen der belgischen Bildhauerin Hanneke Beaumont.

 

Und wenn man schon da ist: Die malerische Seepromenade ist immer wieder einen Spaziergang wert!

Seepromenade von Ascona

Malerische Seepromenade von Ascona

Pier von Ascona mit Aussicht auf den Lago Maggiore

Pier mit Aussicht auf den Lago Maggiore

Und Restaurants gibts hier auch ein paar legendäre.

Restaurants in Ascona und Locarno

Mit dem Marina Ascona gibt es ein besonderes Restaurant aus der Designfeder des aus Ascona stammenden Stardesigners Carlo Rampazzi.

Sein Studio führt er nur einen Steinwurf davon entfernt. Und zwar eines der speziellen Art! Es heisst sinnigerweise «Selvaggio», wie in «wild». Wir haben ihm einen Besuch abgestattet

Essaal mit Kronleuchter des Marina Ascona

Marina Essaal mit Kronleuchter nach Gusto von Carlo Rampazzi

Carlo Rampazzi vor seinem Atelier

Architekt Carlo Rampazzi vor seinem Studio Selvaggio

Das Restaurant Seven am oberen Ende der Seepromenade ist noch einen Schuss prominenter.

Als wir vor Jahren erstmals «ahnungslos» daran vorbeischlendern, fällt uns schnell das ansprechende Design auf und wir lassen uns spontan zu einem Lunch hinreissen.

Wir haben den Schritt nicht gerade bereut, aber die Speisekarte ist auf jeden Fall für ein kleines Schöckli gut. Die Preise sind atemberaubend.

Im Sinne des Wortes: Die Dame an unserem Nebentisch muss sich jedenfalls kurz Luft zufächern, als sie die Rechnung serviert bekommt!

Wir sind etwas vorausschauender und bestellen aus den Vier- bis Siebengängern einen Dreigänger. Es schmeckt sehr gut und wir einigen uns auf das Prädikat «preiswert».

Restaurant Seven in Ascona

Bar des Restaurants Seven in Ascona

Aber auch in Locarno zieht niemand hungrig von dannen. Aus den zahlreichen Restaurants an der Piazza Grande sticht das Ristorante Locanda Locarnese hervor.

Im Winter feuern sie schön im Cheminée an und servieren sehr feine Kost. Am Freitagmittag war das Restaurant jedenfalls voll.

Crevetten Süppchen in der Locanda Locarnese

Crevetten Süppchen am Cheminée

Zander an seinem Gemüse in der Locanda Locarnese

Zander an seinem Wintergemüse

Ganzjährig Golfen im milden Tessiner Klima

Golfer verschlägt es auf den schön eingewachsenen Golfplatz Patriziale oder auf den sehr abwechslungsreichen Golfplatz Losone.

Golf Losone

Golf Losone

Golf Losone

Golf Losone

Schwimmen in der Maggia oder Verzasca

Freunde des erfrischenden Bades versuchen sich in der wilden Maggia. Oder in der Verzasca. Hier hat sich die Bogenbrücke von Lavertezzo als Instagram-Star etabliert.

Und den James-Bond Sprung von der Verzasca-Staumauer gibt es ja auch noch. Ist auch immer wieder erfrischend…

Vorbeiflug an der James Bond Verzasca-Staumauer

Verzasca-Staumauer vom Typ James Bond

Falls man es wohlbehalten zurück nach Locarno schafft, sollte man den Kreuzgang in Richtung Orselina nicht auslassen:

Bedeutende Wallfahrtskirche Madonna del Sasso

Wallfahrtskirche Madonna del Sasso nachts

Wallfahrtskirche Madonna del Sasso

Der aktive Gast nimmt den steilen Aufstieg zur Wallfahrtskirche Madonna del Sasso zu Fuss auf sich. Gleich hinter dem Hotel Belvedere exponiert sich das Kirchlein auf einem weitherum sichtbaren Felsen.

Wer es bei grosser Hitze etwas bequemer mag, besteigt die Drahtseilbahn. Die Bahn verbindet die Seepromenade Locarnos mit der bedeutendsten Wallfahrtskirche des Tessins hoch oben im Örtchen Orselina.

Zu Fuss empfehle ich beim Aufstieg den steilen Kreuzweg mit den 15 kleinen Kapellen und beim Abstieg den etwas weniger steilen Weg über das Kloster und durch das Tal neben der Drahtseilbahn.

Kapellen von Madonna del Sasso

Kapellen auf dem Kreuzweg zur Wallfahrtskirche

Blick von Madonna del Sasso nach Locarno

Blick zurück in Richtung Locarno

Mittelschiff von Madonna del Sasso

Sonntagsmesse in Madonna del Sasso

 

Walter und Katja bei Madonna del Sasso

Walter und Katja nehmen den Aufstieg zum Kreuzgang zu Fuss
Die Halstücher brauchen sie nicht mehr lange…

Locarno on Ice

Ach, und über die Weihnachts- und Neujahrstage gibt es ja auch noch das Locarno on Ice.

Hier trifft sich die Stadtprominenz zum Cüpli während die Jungen eine Runde auf dem Eis drehen. Katja und ich sind weder noch, geniessen die Stimmung aber trotzdem ;-)

Konzertbühne von Locarno on Ice

Bühne von Locarno on Ice

Wer in Locarno übernachten will und es ist gerade Filmfestival oder Moon & Stars, der steigt standesgemäss im Belvedere Locarno ab. Es bietet auch die perfekte Basis für kleine Ausflüge in die Gegend rund um Locarno. Hier unser Belvedere Hotel-Review.

Empfehlen Sie uns weiter?

Über unsere Reiseblogger

Walter Schärer ist leidenschaftlicher Vielreisender, Taucher, Golfer, Fotograf und Reiseblogger für reisememo.ch. Und Philosoph und Humorist und für Acryl auf Leinwand hat er auch eine Passion. Und über Gourmet-Restaurants schreibt er neuerdings auch noch... Walter ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

Hier kommentieren (Ihre E-Mail bei gravatar.com registrieren für Profilbild)