Winterwanderung auf dem Flumserberg

0

Der Flumserberg, die Wander- und Wintersportdestination zwischen Zürich und Chur bietet sowohl im Sommer wie auch im Winter viele Freizeitaktivitäten. Heute machen wir eine Winterwanderung von Tannenboden auf die Prodalp.

Churfirsten

Churfirsten vis-à-vis vom Flumserberg

Reisememo
Rundwanderung Tannenboden – Chrüz – Prodalp – Tannenboden
→ Distanz: 7 km
→ Dauer: ca. 3,5 Stunden
→ Aufstieg: 340 hm / Abstieg: 380 hm
→ Schwierigkeit/Kondition: mittel T2
Restaurants: Chrüz oder Prodalp

Früher fuhr ich öfters zum Skifahren in die «Flumsi». Das Wintersportgebiet oberhalb vom Walensee eignet sich aber auch für schöne Winterwanderungen.

Je nach dem, ob du es lieber gemütlich oder sportlich magst, wählst du dir deine Winterwanderroute aus.

Für eine entspannte Runde eignet sich der Grappa-Rundweg. Oder auch der flache Seeblick-Rundweg.

Wenn du etwas mehr für deine Kondition tun willst, wählst du die Strecke von Tannenboden auf die Prodalp aus.

Winterwanderung Flumserberg: von Tannenboden auf die Prodalp

Unsere Winterwanderung startet auf der Tannenbodenalp, bei der Talstation der Gondelbahn BergJet. Der Weg führt zuerst am Kinderparadies vorbei und unter der Floomzer-Rodelbahn durch.

Rodelbahn Floomzer

Rodelbahn Floomzer

Winterwanderung

Schneeschuhwanderer oberhalb Tannbodenalp

Wir folgen den pinkfarbenen Winterwander-Wegweisern. Der breite Spazierweg ist gut präpariert und ausgeschildert. Er führt zuerst durch den Wald. Bei der ersten Gabelung biegen wir nach rechts ab. Und nach weiteren ca. 500 Metern musst du links in Richtung «Chrüz» abbiegen, ansonsten endest du in der Seebenalp.

Tourenwanderer auf der Chrüzabfahrt

Tourenwanderer auf der Chrüzabfahrt

Beim Bergrestaurant «Chrüz» überquerst du die Skipiste. Hinter der Talstation der Stelli-Sesselbahn geht es kurz steil bergauf, durch den lichten Wald, bevor dann der Weg gemütlich zur Prodalp führt.

Die Aussicht auf die Churfirsten, den Walensee sowie auf Sichelchamm und Gamsberg ist grandios. Und auch im Wald ist die tiefverschneite Idylle unglaublich faszinierend.

Flumserberg Winterwanderung

Aussicht auf den Walensee …

Walensee und Zürichsee

… und den Zürichsee im Hintergrund

Toter Baum

Toter Baum vor Sichelchamm und Gamsberg

Chäserrugg

Winterwanderer vor dem Chäserrugg

Aussicht auf Sichelchamm

Aussicht auf Sichelchamm und Gamsberg

Flumserberg Winterwanderung

Winterwanderweg in Richtung Prodalp

Oben auf der Prodalp angekommen, legst du im Berggasthaus Prodalp eine Rast ein – sofern Restaurants und Bergbahnen nicht wegen Corona geschlossen sind.

Flumserberg Winterwanderung

Skigebiet behördlich gesperrt! Covid-19 lässt grüssen…

Walter und ich essen etwas Kleines aus dem Rucksack und bewundern nochmals das herrliche Panorama, bevor wir uns durch den Wald und die Hochebene «Madils» wieder auf den Weg nach Tannenboden machen.

Prodalp Flumserberg

Aussicht von Prodalp bis zum Piz Linard in der Mitte

Anreise:

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Ab Zürich HB mit der Bahn nach Unterterzen. Direkt gegenüber dem Bahnhof Unterterzen steigst du in die 8er-Gondelbahn SeeJet, die dich in 20 Minuten nach Tannenboden bringt.

Am Wochenende und Feiertagen fährt die S2 jeweils im Stundentakt von Zürich nach Unterterzen.

Mit dem Auto: Autobahnausfahrt Flums/Flumserberg, der Hauptstrasse Richtung Flumserberg bis Tannenboden folgen, wo öffentliche Parkplätze zur Verfügung stehen.

Weitere Winterausflugstipps in der Umgebung

Das zweite grosse Wintersportgebiet im Heidiland ist der Pizol. Hier empfehlen wir dir insbesondere den Panorama-Höhenweg.

Pizol in der Ferienregion Heidiland

Aber auch in Amden lässt sich der Winter herrlich geniessen, wie du in diesem Artikel lesen kannst.

Wanderweg Arvenbühl in Amden

Teilst Du unseren Reisetipp?
ProLitteris

Wer schreibt hier?

Katja Birrer liebt es, neue Länder und Kulturen zu entdecken. Als Fachspezialistin in der Unternehmenskommunikation gehört Schreiben zu ihrem Alltag. Sie koordiniert und organisiert nebenbei die zahlreichen Reisen und Ausflüge von reisememo.ch und ist Mitglied bei den Swiss Travel Communicators STC.

Hinterlässt Du einen Kommentar?