Schweizer Reiseblog über einmalige Erlebnisreisen.

Jahresrückblick: Meine 12 Reise-Highlights von 2017

2

Was für ein verrücktes Bloggerjahr! 2017 stand zwar keine ganz grosse Reise auf dem Programm. Aber wir waren dennoch oft für einige Tage unterwegs und haben empfehlenswerte Destinationen und Restaurants besucht. So kamen weit über 50 Reiseberichte zusammen. Hier mein Jahresrückblick mit 12 Highlights:

1. Reise-Highlight im Januar: Bloggertreff in Zermatt

Wir starten das Jahr fulminant mit einem Bloggertreff in Zermatt, wo wir ein Highlight nach dem anderen erleben: Corinne Ulrich von Zermatt Tourismus zeigt uns während drei Tagen, was es in Zermatt und rund um das Matterhorn alles zu sehen und besonders auch zu essen gibt! Das entsprechende Zauberwort heisst „Gourmetdorf Findeln“…

Hier geht’s zu den verschiedenen Reviews und Videos aus Zermatt. Igluübernachtung inbegriffen!

Abflug des Air-Zermatt Helikopters über den Köpfen von Katja Birrer und Nicole Hunziker

Katja und Nicole ziehen den Kopf ein…

Auf dem Weg nach Findeln mit dem Matterhorn im Hintergrund

Auf dem Weg ins Gourmetdorf Findeln mit Blick aufs Matterhorn


2. Schlemmen im Februar: Beim Schlossgeist von Andreas Caminada

Zu Walters Geburtstag leisten wir uns ein Schlemmermenü bei Andreas Caminada. Das Schloss Schauenstein im bündnerischen Fürstenau bildet die Kulisse für die spektakulären Kochkünste des renommierten Sternekochs.

Was weniger bekannt ist: Im Gourmet-Restaurant würde gern ein Anderer die Kochlöffel schwingen. Da müssen wir natürlich genauer in die Töpfe schauen…

Mehr über den Spuk auf Schloss Schauenstein.

Andreas Caminadas Apérohäppchen

Apérohäppchen à la façon Andreas Caminada

Katja Birrer mit Andreas Caminada

Katja mit Andreas Caminada


3. Schöner Brunchen im März: The Kunsthof Uznach

Im März öffnete das Restaurant The Kunsthof in Uznach seine Tore wieder; mit neuem Gastro-Konzept, Events und einem Sonntags-Brunch, den wir uns nicht entgehen lassen…

Zum Brunch ohne leerem Geklapper. (Uznach ist das Dorf der Störche…)

The Kunsthof Uznach Brunch-Buffet und Restaurant

Brunch-Buffet im Restaurant The Kunsthof

The Kunsthof UznBrunch Müeslibuffet im Restaurant The Kunsthof in Uznach

Müeslibuffet


4. Spektakulär ins Rustico fliegen im April

Wer kennt ihn nicht: Bonds Bungee-Jump von der 220 Meter hohen Verzasca-Staumauer? Den ultimativen Adrenalinkick am Lago di Vogorno buchen wir zwar nicht – aber der Heliflug zum «Rustico del Sole» mit anschliessendem Gourmet-Lunch im Freien ist nicht minder spektakulär!

Zum Mittagessen zwischen Himmel und Erde.

Helikopter vor dem Rustico Castello del Sole mit Lago Maggiore im Hintergrund

Heli vor dem Rustico hoch über dem Lago Maggiore

Tische auf der Terrasse vor dem Rustico Castello del Sole

Gedeckte Tische auf der Sonnenterrasse vor dem Rustico


5. Im Wonnemonat Mai an der Lausanner Riviera

Ich hatte schon einiges über das Château d’Ouchy gehört und wollte schon immer mal eine Nacht als Prinzessin im mittelalterlichen Schloss am Genfersee verbringen.

Der Mai schien mir dazu der perfekte Monat!

Hier geht’s zu den Prinzessinengemächern im Château d’Ouchy.

General Guisan Platz und Château d'Ouchy

Château d’Ouchy in Lausanne

Superior Zimmer mit Seesicht im Château d'Ouchy

Zimmer mit Aussicht auf den Genfersee


6. Im Juni sollte man nicht zuviel trinken…

In Juni dinieren wir fein im Hotel Riva in Konstanz am Bodensee. Ich bin nicht sicher, was tragischer endet: Imperia, Ophelia oder unser Fauxpas im Gourmet-Restaurant…

Das war dann wohl das sprichwörtliche Gläschen zu viel?

Mehr zur Tragödie aus Schönheit und Menschlichkeit.

Taschenkrebs mit Chili, Mango und Kaiserschoten

Beim Taschenkrebs ist die Welt noch in Ordnung…

Weinbegleitung zum Riva Gourmet-Menu

… aber dann ist der Durchblick wohl nicht mehr ganz klar!


7. Schöner teilen im Juli: Zum Lunch bei Silvio Germann im IGNIV

„Sharing is caring“ – darum lassen wir uns auf das neue Gourmet-Erlebnis von Andreas Caminada ein: Er lässt sein Gastrokonzept von Jungkoch Silvio Germann umsetzen, seines Zeichens GaultMillau „Entdeckung des Jahres 2017“, und von Sommelier Francesco Benvenuto, „GaultMillau-Sommelier von 2018“!

Im Restaurant IGNIV in Bad Ragaz wird also geteilt, ob ich das will oder nicht.

Mehr zu dieser Fine Dining Sharing Experience.

Dampfende IGNIV Nuggets auf der Etagère

IGNIV Nuggets auf der Etagère

Küchenchef Silvio Germann und Sommelier Francesco Benvenuto

Teilen die Aufgaben: Küchenchef Silvio Germann und Sommelier Francesco Benvenuto


8. Mis Huus, dis Huus im August

Sympathisch, mit viel Liebe zum Detail eingerichtet, bodenständig und doch mit einem Hauch von Luxus: So präsentiert sich das neu eröffnete HUUS Gstaad – das neuste und mit 136 Zimmern und Suiten das grösste Hotel im Saanenland.

Zum Review über das Huus Gstaad und seine engagierten Gastgeber.

Huus Gstaad Lobby und Shop

Lobby und Shop

Häästens Doppelbett im Chalet-Stil

Doppelzimmer im Chalet-Stil


9. Herbstreise im September nach Kroatien

Kroatien ist tatsächlich so schön, wie immer alle sagen! Absolut eine Reise wert…

Unser Roadtrip führt von den malerischen Fischerdörfchen in Istrien nach Dalmatien zu Jetset Hideaways wie Hvar oder mittelalterlichen Städtchen wie Trogir und Split.

Zu unseren Reiseberichten aus Kroatien.

Plitvicer Seen in Kroatien

Plitvicer Seen oder „Schatz am Silbersee“…

Kamerlengo Burg im Sonnenuntergang von Trogir

Kamerlengo Burg in Trogir


10. Herbstwanderung im Oktober auf den grossen Mythen

Die „Erstbesteigung“ des Grossen Mythens in der Innerschweiz fehlte uns bisher. Dieses Versäumnis haben wir wagemutig behoben. Denn einigermassen schwindelfrei sollte man schon sein, trittsicher sowieso!

Zur Wanderung auf den Grossen Mythen.

Grosser Mythen und Vierwaldstättersee

Grosser Mythen und Vierwaldstättersee

Katja Birrer und Walter Schärer auf dem Grossen Mythen

Katja und Walter auf dem Grossen Mythen


11. Dem Winter entfliehen im November: Ab nach Mauritius!

Die paradiesische Insel hat mehr zu bieten als „nur“ Sonne und Traumstrände. Golfer, Taucher, Wanderer und sonstige Geniesser kommen auch auf ihre Kosten.

Zu unseren Reviews und Videos aus Mauritius.

Hängematte im Long Beach Designhotel bei Belle Mare

Hängematte in Long Beach bei Belle Mare

Sonnenuntergang im Dinarobin Beachcomber

Sonnenuntergang im Dinarobin Beachcomber


12. Hoteleröffnung im Dezember: Das Valsana Hotel in Arosa

Arosa hat jetzt auch ein neues Designerhotel! Mit schönen Pastellfarben. Allerdings mit froschgrünen Sofas! Aber das ist eine Geschichte für sich…

Zum Review des spektakulären Valsana Hotels Arosa und dessen exzentrischem Designer…

Hotelzimmer Im Valsana Hotel & Appartements Arosa

Gemütliche Zimmer Im Valsana Hotel & Appartements Arosa

Lounge im Valsana Arosa "Wohnzimmer"

Stylishe Lounge im Valsana Arosa

Phuh, sich als Reisebloggerin in so einem Jahresrückblick auf nur 12 Highlights zu beschränken und dann auch noch auf nur 2 Fotos pro Thema… da war die Bildredaktion jetzt grad etwas gefordert ;-)

Empfehlen Sie uns weiter?

Über unsere Reiseblogger

Katja Birrer liebt es, neue Länder und Kulturen zu entdecken. Als Fachspezialistin in der Unternehmenskommunikation gehört Schreiben zu ihrem Alltag. Sie koordiniert und organisiert nebenbei die zahlreichen Reisen und Ausflüge von reisememo.ch und ist Mitglied im Swiss Travelwriters Club.

2 Kommentare

  1. Hallo ihr zwei
    Das sieht nach einem spannenden und ereignisreichen 2017 aus.
    Auf dass das 2018 ebenso abwechslungsreich werde.
    Gruess
    ISA

Hier kommentieren (Ihre E-Mail bei gravatar.com registrieren für Profilbild)